Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen.
Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten

Auswärtsniederlage in der Champions League

Samstag, 10. Oktober 2015

Borussia Düsseldorf musste nach einem Sieg nun die erste Niederlage einstecken. Dennoch hat sich das Team, das ohne Timo Boll (Knieoperation) und Kamal Achanta antrat, sehr gut geschlagen.

Bereits am 21. August begann die Tischtennis Champions League, in der Borussia Düsseldorf in der Gruppe D gegen die französische Mannschaft Chartres ASTT, die tschechische STEN marketing HB Ostrov und das polnische Team Bogoria Grodzisk Mazowiecki antritt.

Zum Auftakt hatte Düsseldorf die Polen zu Gast. In dieser Partie konnte sich Timo Boll in vier Sätzen mit (6:11 / 11:7 / 11:7 / 11:6) gegen Sang Eun Oh und klar in drei Sätzen gegen Daniel Gorak (11:5 / 11:3 / 11:9) durchsetzen. Ein Sieg gelang auch Gionis Panagiotis gegen Pawel Fertikowski mit 11:8, 8:11, 11:5 und 11:8. Nur Patrick Franziska musste sich Daniel Gorak geschlagen geben, so dass die erste Begegnung mit 3:1 an Düsseldorf ging.

Dafür holte Patrick Franziska im Auswärtsspiel gegen Chartres ASTT Punkte. Nachdem Danny Heister im Auftaktspiel gegen Robert Gardos mit 1:3 unterlag, erkämpfte sich Franziska im fünften und letzten Satz ein 12:10 und somit den 3:2 Sieg. Ebenso konnte sich Gionis Panagiotis mit 3:2 gegen Pär Gerell durchsetzen. Spielertrainer Danny Heister unterlag in der abschließenden Partie Gao Ning mit 0:3. Somit ging dieses Spiel mit 3:2 an Frankreich.

In der Gruppe D nimmt Borussia Düsseldorf den zweiten Platz hinter Chartres ein. Am 30 Oktober erwartet Düsseldorf das tschechische Team.



<- Zurück zu: Aktuelles
Olympischen Spiele London 2012