Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen.
Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten

Bitteres EURO-Aus für das DHB-Team

Donnerstag, 26. Januar 2012

Im letzten Spiel der Hauptrunde gegen Polen unterlag Deutschland knapp mit 32:33. Damit platzte nicht nur der Traum vom Halbfinale, sondern auch erstmalig die Teilnahme an den olympischen Spielen.

Es war ein grausames Spiel für die deutschen Handballer. Nach einem grandiosen Sieg über Serbien, hatten sie gegen Dänemark den frühzeitigen Einzug ins Halbfinale verpasst. So wurde das Spiel gegen Polen zum alles entscheidenden Spiel. Kurz vor Spielende führte das DHB-Team nach einer Aufholjagd, aber letztlich musste es sich geschlagen geben. Polen glich nicht nur aus, sondern setzte kurz vor Abpfiff das Siegtor ins Netz.

Über die gesamte Spielzeit konnte sich das deutsche Team nur mit Kampf durchsetzen. Das führte dann letztlich auch zu vielen Strafzeiten. Immer wieder lag das Heuberger Team im Rückstand, doch in der Schlussviertelstunde gelang ihm die Führung. Als dann der Ausgleich fiel, war noch nichts verloren. Doch Polen gewann letztlich das Spiel mit einem Tor Unterschied.

Erstmals werden Olympische Spiele ohne ein deutsches Handball-Team stattfinden.  



<- Zurück zu: Aktuelles
Olympischen Spiele London 2012