Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen.
Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten

Borussia Dortmund integriert Blindenfußball

Sonntag, 20. November 2016

Am heutigen Sonntag informierte Präsident Dr. Reinhard Rauball bei der Mitgliederversammlung, dass der BVB beabsichtigt ab dem 1. Januar 2017 den Blindenfußballsport zu integrieren. So wird der BVB ab der neuen Saison in der Blindenfußballliga und in der Hallenvariante „Torball“ vertreten sein.

Mit dieser Aufnahme in den Verein ist auch die Neuaufnahme der bisherigen 40 Mitglieder (davon 21 aktive Sportlerinnen und Sportler) des ISC Viktoria Dortmund-Kirchderne e.V. in den BV. Borussia 09 e.V. Dortmund. Im Blindenfußball spielen sehende und blinde Sportler gemeinsam. Meister der abgelaufenen Saison 2016 wurde nach fünf Spieltagen der SF/BG Blista Marburg.

Aus NRW sind folgende Vereine in der Blindenfußballliga vertreten: der FC Schalke 04, die SG PSV Köln / SV Teutonia Köppern und nun statt des bisherigen ISC Victoria Dortmund, der BV. Borussia 09 e.V. Dortmund.



<- Zurück zu: Aktuelles
Olympischen Spiele London 2012