Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen.
Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten

Borussia Dortmund überwintert in der Europa League

Mittwoch, 06. Dezember 2017

Der BVB unterlag bei Real Madrid mit 2:3. Damit belegten die Dortmunder in der Gruppe H der Champions League mit 2 Punkten den 3. Platz und sorgten für ein Novum. Mit diesen beiden Punkten erreichte der BVB als erste Mannschaft in der Königsklasse die Europa League.

Borussia Dortmund hat mit dem Überwintern in der Europa League das Minimalziel erreicht. Die Partie gegen Madrid begann abwartend, dennoch wurde schnell deutlich, dass Real Madrid besser ins Spiel kam. Schon in der 3. Minute gab Cristiano Ronaldo einen Warnschuss ab. Sechs Minuten später spielte er auf Borja Mayoral ab, der zum 1:0 traf. Weitere sechs Minuten später traf Ronaldo zum 2:0. Danach zog sich Real zurück. Damit ließen die Spanier Dortmund ins Spiel kommen. Doch es dauerte noch 15 Minuten bis es zur ersten BVB Chance kam. Erst zwei Minuten vor der Pause gelang Pierre-Emerick Aubameyang nach einer Flanke von Marcel Schmelzer der 1:2 Anschlusstreffer.  

Nach der Pause dauerte es genau drei Minuten bis Aubameyang auf 2:2 erhöhte. Nun wurde auch Real Madrid wieder aktiver. Ronaldo verpasste kurz darauf die erneute Führung und seinen nächsten Versuch konnte Roman Bürki klären. Doch in der 81. Minute zog Lucas Vázquez ab und traf zum 3:2 für Real Madrid. Auch wenn der BVB noch versuchte, erneut auszugleichen, sollte es ihm nicht gelingen. Da zeitgleich Tottenham mit 3:0 gegen Apoel Nikosia gewann, überwintert Dortmund nun in der Europa League.



<- Zurück zu: Aktuelles
Olympischen Spiele London 2012