Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen.
Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten

BVB sichert sich den Gruppensieg in der Champions League

Dienstag, 11. Dezember 2018

Mit einem ungefährdeten 2:0-Erfolg bei der AS Monaco konnte Borussia Dortmund die Gruppenphase mit Platz eins in der Gruppe A abschließen. Atletico Madrid spielte in Brügge nur 0:0.  

BVB-Coach Lucien Favre musste in dieser Partie auf Reus (Oberschenkelprobleme), Witsel (geschont), Delaney (Wadenbeschwerden), Sancho (Trauerfall in der Familie), Piszczek und Bruun Larsen (beide Knieprobleme) verzichten.

Von Beginn an bestimmten die Dortmunder die Partie und gingen bald in Führung. Nach Zuspiel von  Pulisic über Philipp erhielt Guerreiro den Ball, den er nur noch über die Linie schieben musste (15.). Die beste Gelegenheit auf 2:0 zu erhöhen hatte kurz danach Diallo, der aber vergab und auch Schmelzer scheiterte wenig später. Als dann kurz vor der Pause Dahoud den Ball vor dem eigenen Strafraum verlor, versuchte  Falcao auszugleichen, verzog aber zum Glück für die Borussia knapp (42.).

Nach dem Seitenwechsel wurde Monaco mutiger und hatte durch Glik die Möglichkeit auszugleichen. Doch er verzog. Danach übernahm Dortmund wieder das Spiel. Doch der BVB war nicht zielstrebig genug und so gelang das 2:0 erst in der 88. Minute.  Nach starker Vorarbeit von Pulisic machte Guerreiro mit seinem Doppelpack den Gruppensieg perfekt.



<- Zurück zu: Aktuelles
Olympischen Spiele London 2012