Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen.
Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten

Champions League Halbfinale zwischen Duisburg und Potsdam endet Unentschieden

Samstag, 09. April 2011

Der FCR 2001 Duisburg erwartete am Samstag, 09.04.2011, Turbine Potsdam zum Halbfinalhinspiel der Champions League. Vor 3.260 Zuschauern trennten sich die beiden Teams 2:2-Unentschieden.

Turbine Potsdam zeigte sich von Beginn an sehr spielfreudig und kam schon früh zu einigen guten Torchancen. FCR-Trainer Marco Ketelaer hatte in der Startaufstellung auf Verteidigerin Annike Krahn verzichtet und das machte sich bemerkbar. Aber Torhüterin Christina Bellinghoven konnte die ersten Angriffe erfolgreich abwehren. Erst als Isabell Kerschowski den Ball in die linke obere Ecke drosch, hatte sie keine Chance.

Aber auch die Löwinnen kamen zu ihren Chancen und als Alexandra Popp einen Pass auf Inka Grings spielte, schoss die Torjägerin den Ausgleich. Doch nur vier Minuten später (35.) brachte Yuki Nagasato die Potsdamerinnen erneut in Führung. Auch wenn Alexandra Popp kein Tor gelang, war sie an beiden Toren beteiligt. Denn als Jennifer Oster in der 42. Minute das 2:2 schoss, kam das perfekte Zuspiel erneut von der jungen Stürmerin.

Die zweite Halbzeit blieb trotz Chancen auf beiden Seiten torlos. Turbine Trainer Bernd Schröder sah nach dem Spiel eine Veränderung seiner Mannschaft gegenüber dem DFB-Pokalendspiel gegen Frankfurt. Marco Ketelaer zeigte sich wegen der schwachen Abwehrleistung verärgert. Am 16.04.2011 findet das Rückspiel in Potsdam statt.

Für Annemieke Kiesel werden die Champions League Spiele die letzten Spiele in ihrer aktiven Fußballkarriere sein. Die 31-jährige niederländische Nationalspielerin hat bereits am vergangenen Wochenende ihr letztes Spiel für das Oranje-Team bestritten.

FCR: Bellinghoven; Himmighofen (71. Krahn), Wensing, Kiesel, Fuss, Oster, Bresonik, Maes, Islacker (78. Knaak), Popp, Grings.



<- Zurück zu: Aktuelles
Olympischen Spiele London 2012