Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen.
Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten

CL: Borussia Dortmund und Schalke 04 gelingen nur Remis

Donnerstag, 04. Oktober 2012

In ihren Champions-League Spielen mussten die NRW-Vereine Dortmund und Schalke jeweils ein Unentschieden hinnehmen. Dabei verlor Schalke 04 nicht nur zwei Punkte sondern auch Julian Draxler, der sich den Arm brach.

Manchester City gegen Borussia Dortmund
Borussia Dortmund war zu Gast bei Manchester City. Die Engländer hatten ihr erstes Spiel gegen Real Madrid mit 2:3 verloren. Nun wollten sie mit heimischer Unterstützung einen Sieg erringen. Dennoch war das Stadion mit rund 44.000 Zuschauern, darunter etliche Dortmunder, nicht ganz ausverkauft. ManCity startete vorerst ohne Balotelli und Tevez in das intensiv geführte Spiel.

In der ersten Halbzeit standen die beiden Torhüter Roman Weidenfeller und Joe Hart im Fokus des Geschehens. Und beide zeigten etliche Glanzparaden. Speziell der BVB konnte in den ersten 45 Minuten einige Chancen herausspielen. Aber sowohl Robert Lewandowski, als auch Marco Reus und Mario Götze blieben erfolglos. Erst in der 61. Minute gelang es Reus, Joe Hart zu überwinden. Nach einer Unachtsamkeit in der englischen Abwehr zog er unhaltbar ab.  Danach verpasste es die Borussia, den Sieg perfekt zu machen. Innerhalb von neun Minuten musste Jürgen Klopp sowohl Mats Hummels als auch Ilkay Gündogan verletzungsbedingt auswechseln. Zuvor hatte Hummels eine große Chance von Manchester vereitelt und Gündogan einen perfekten Pass auf Lewandowski gespielt. Doch Lewandowski schoss am Tor vorbei. So kam, was kommen musste. Agüeros ersten Versuch konnte Weidenfeller parieren. Die daraus resultierende Ecke war dann entscheidend. Der Ball wurde von Agüero aus kurzer Distanz auf die Hand von Subotic geschossen, der Schiedsrichter Kralovec gab Elfmeter! Der in der 81. Minute eingewechselte Balotelli traf in der 90. Minute zum 1:1. Nachdem auch die große Chance von Lewandowski in der Nachspielzeit von Hart vereitelt wurde, trennten sich die beiden Teams mit einem Unentschieden.   

Am 24. Oktober trifft Borussia Dortmund auf den Ersten der Gruppe B Real Madrid.

Manchester City: Hart - Zabaleta, Kompany, Nastasic, Clichy(81. Balotelli) - Silva, Javi Garcia( 34. Rodwell), Touré, Nasri (57. Kolarov) - Dzeko, Agüero
Borussia Dortmund: Weidenfeller - Piszczek, Subotic, Hummels (74. Santana), Schmelzer - Bender - Blaszczykowski, Gündogan(82. Großkreutz) - Götze (88. Kehl), Lewandowski, Reus

FC Schalke 04 gegen Montpellier Hérault SC
Huub Stevens musste auf Jermaine Jones wegen einer Knöchelverletzung verzichten und ließ  in diesem Spiel Atsuto Uchida, Julian Draxler, Teemu Pukki und Marco Höger von Beginn an spielen. Vor 50.000 Zuschauern begannen die französischen Gäste, die noch nie einen Punkt in der Champions-League geholt hatten, sehr motiviert. So kam es dann auch in der 13. Minute mit dem sehenswerten Treffer von Karim Ait-Fana zur Führung der Gäste. Erst in der 26. Minute gelang es dem sehr gut spielenden Julian Draxler, nach einem präzisen Pass von Klaas-Jan Huntelaar, den Ausgleich zum 1:1 ins Tor zu setzen. In der Folge vergaben sowohl die Gastgeber als auch die Gäste einige Chancen. Nach dem Seitenwechsel setzte Julian Draxler zu einem sehenswerten Sololauf an und spielte die Gästeabwehr aus. Fatalerweise wusste sich Garry Bocaly nur mit einem Foul zu helfen, bei dem sich Julian Draxler den Unterarm brach. Boclay erhielt die Rote Karte und Huntelaar verwandelte den Elfmeter zur 2:1-Führung. Obwohl die Königsblauen nun in Überzahl auf dem Platz standen und auch das Spiel dominierten, gelang es ihnen nicht, die Führung auszubauen. Das rächte sich in der 90. Minute bitter, als Souleymane Camara zum 2:2-Ausgleich traf und damit den ersten Champions-League Punkt für sein Team holte. Julian Draxler war der tragische Held des Abends. Er geht mit seinem Ausgleichstor als jüngster deutscher Torschütze in die Champions-League Geschichte ein und leitete mit seinem wunderbaren Sololauf, bei der er sich schwer verletzte, die Führung ein.

Mit diesem Unentschieden nimmt Schalke 04 den zweiten Tabellenplatz in der Gruppe B ein. Am 24. Oktober treffen die Knappen auf den Tabellenführer Arsenal London.  

Schalke: Unnerstall - Uchida, Papadopoulos, Höwedes, Fuchs - Neustädter - Höger, Holtby (83. Barnetta), Draxler (54. Afellay) - Pukki (66. Farfan), Huntelaar
Montpellier: Jourdren - Bocaly, Yanga-Mbiwa, Hilton, Stambouli - Saihi - Belhanda (68. Tinhan), Estrada (68. Marveaux) - Cabella, Camara, Ait Fana (54. Congre)



<- Zurück zu: Aktuelles
Olympischen Spiele London 2012