Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen.
Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten

Deutsche Handballfrauen stehen in der EM-Hauptrunde

Donnerstag, 06. Dezember 2018

Bei der EURO in Brest/Frankreich haben die Handballerinnen mit ihrem 30:28 Sieg gegen Tschechien im letzten Vorrundenspiel die Hauptrunde erreicht. Dort findet das erste Spiel gegen Spanien statt.

Im deutschen Aufgebot stehen die NRW-Spielerinnen Amelie Berger (TSV Bayer 04 Leverkusen), Alina Grijseels (BVB 09 Dortmund), Mia Zschocke (TSV Bayer 04 Leverkusen) und Franziska Müller (HSG Blomberg-Lippe). 

Der Weg zur Hauptrunde

Die EM in Frankreich startete am 29. November und endet am 16. Dezember 2018. Die deutsche Mannschaft begann am 1. 12. gegen Norwegen. In diesem spannenden Spiel gewann die Mannschaft von Bundestrainer Henk Groener mit 33:32 . Den Siegtreffer erzielte Emely Bölk (Thüringer HC). Nachdem Groener 75 Sekunden vor Spielende die letzte Auszeit genommen hatte, gelangf Bölk mit einem starken Wurf aus neun Metern der Auftaktsieg.

Zwei Tage später stand Rumänien auf dem Programm. In diesem Spiel unterlag das deutsche Team mit 24:29. Somit wurde das folgenden Spiel gegen Tschechien zu einer Art Endspiel.

Tschechien hatte gegen Norwegen mit einer 17:31 Niederlage die Höchste einer EM-Geschichte erlebt. In der bretonischen Hafenstadt Brest starteten die tschechischen Frauen gegen Deutschland vor 2.930 Zuschauern mit viel Elan. Das zeigte sich an der  7:12 Führung bis zur 17. Minute. Bis zur Pause holte das deutsche Team auf und es stand 16:16. Nachdem die deutschen Frauen dann in der 45. Minute erstmals mit zwei Toren in Führung gegangen waren, hielten sie die Gegnerinnen auf diesem Abstand bis zum 30:28-Endstand.

Hauptrundengegner

In der Gruppe 2 tritt Deutschland gegen Spanien (7. Dezember), Ungarn (9. Dezember) und die Niederlande (12. Dezember) an.



<- Zurück zu: Aktuelles
Olympischen Spiele London 2012