Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen.
Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten

DFB-Frauen bleiben Zweite der Fifa-Frauen-Weltrangliste

Montag, 25. Juli 2011

Obwohl die deutsche Frauen-Nationalmannschaft bereits im Viertelfinale ausschied, bleibt sie auf dem zweiten Platz der Fifa-Weltrangliste. Auf Platz eins steht nach wie vor das Team der USA, die jedoch 29 Punkte verloren haben. Das Team von DFB-Trainerin Silvia Neid verlor nur 7 Punkte und verkürzte mit 2146 Punkten sogar den Rückstand auf den Vize-Weltmeister USA (2162).

Die ersten fünf Plätze blieben unverändert, allerdings haben die direkten Verfolger der deutschen Mannschaft kräftig aufgeholt. Der Dritte Brasilien konnte sich um 23 Punkte  (2121) verbessern und Japan sammelte sogar 39 Punkte. Die Weltmeisterinnen bleiben aber noch mit 2101 Punkten auf dem vierten Rang. Die Tabellenfünften Schweden konnten sich mit 42 Punkten verbessern. Der bisherige Tabellensechste Kanada rutschte um zwei Plätze ab und England verbesserte sich vom zehnten auf den sechsten Rang. Frankreich belegt unverändert den achten Tabellenplatz.



<- Zurück zu: Aktuelles
Olympischen Spiele London 2012