Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen.
Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten

DFB-Team mit Remis gegen England

Freitag, 10. November 2017

Im Londoner Wembley-Stadion trennte sich das DFB-Team mit einem 0:0 Unentschieden von Gastgeber England. Damit blieb es ein weiteres Spiel ungeschlagen.

An diesem englischen Remembrance Day (Volkstrauertag) waren 81382 Zuschauer ins Stadion gekommen. Vor Anpfiff des Spiels wurden drei rote Kränze im Mittelkreis abgelegt und beide Teams trugen schwarze Armbinden mit aufgestickten Mohnblumen.

Bundestrainer Joachim Löw hatte sich für Marc-André ter Stegen im Tor entschieden. Ilkay Gündogan kehrte ins Team zurück und Marcel Halstenberg (RB Leipzig) gab sein Debüt. Beide Teams boten den Zuschauern einen interessanten Beginn, indem sie sich schon in den ersten Minuten gute Torchancen erspielten. Leroy Sané traf in der 8. Minute nur das Außennetz. Weitere Möglichkeiten des DFB-Teams wurden nicht genutzt. Spannend wurde es dann ab der 21. Minute, als Sané den Ball unter die Latte schoss, Timo Werner an Englands Schlussmann Jorden Pickford scheiterte und Julian Draxler über das Tor schoss (23.). Die englische Abwehr wartete auf Konterchancen. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit kamen die Three Lions gleich zu drei guten Möglichkeiten, die jedoch ungenutzt blieben.  

Eine kraftlose zweite Halbzeit
Zunächst sah es so aus, als sei England wacher aufs Spielfeld zurückgekehrt, da Jamie Vardy gleich nach drei Spielminuten ter Stegen prüfte. Doch nachdem dieser pariert hatte, verflachte das Spiel. Die Zuschauer vertrieben sich die Zeit auf ihre Weise: Sie bastelten Papierflieger. Erst in der Nachspielzeit kam noch einmal Spannung auf. In der 86. Minute kam Jesse Lingard für Vardy ins Spiel und er nahm in der 90.+4. Minute Maß, schoss aber über den Kasten.

Am 14.11. erwartet das Löw Team in Köln Frankreich zu einem Freundschaftsspiel.



<- Zurück zu: Aktuelles
Olympischen Spiele London 2012