Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen.
Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten

Die Bundesliga-Saison 2012/13 hat begonnen

Montag, 27. August 2012

Am Freitag, 24. August 2012 hatte das lange Warten ein Ende. In der 1. Bundesliga rollt der Ball wieder. In der 2. Bundesliga traf man bereits am 3. August erstmals aufeinander. Die kürzeste Sommerpause hatte die 3. Liga. Dort ging es bereits am 20. Juli 2012 wieder los.

Zum 50. Geburtstag kam es zu einer Neuauflage des ersten Spiels der Bundesliga: Meister Borussia Dortmund empfing Werder Bremen. Im mit 80.645 Zuschauern ausverkauften Dortmunder Stadion brachte Neuzugang Marco Reus Dortmund in der 11. Minute in Führung. Erst in der 75. Minute konnte Gebra Selassie den Ausgleich erzielen. Der in der 78. Minute für Kevin Großkreuz eingewechselte Mario Götze sorgte nur drei Minuten später für den 2:1-Siegtreffer des Meisters. 

Am 25. August ging es mit den anderen Paarungen weiter. Hier konnte sich Fortuna Düsseldorf mit einem 2:0-Auswärtssieg eindrucksvoll zurückmelden. Beide Tore erzielte der Ukrainer Dani Schahin. Borussia Mönchengladbach schlug 1899 Hoffenheim mit 2:1. Nur Bayer 04 Leverkusen musste sich geschlagen geben. Die Werkself unterlag auswärts Eintracht Frankfurt mit 1:2.

Erst am Sonntag, 26. August, trat der FC Schalke 04 auswärts in Hannover in die neue Saison ein. Mit 13 Abgängen, darunter Raúl, und nur fünf Neuzugängen bilden die Knappen gemeinsam mit ihrem Erzrivalen Dortmund das jüngste Bundesligateam. Die Partie gegen Hannover 96 endete 2:2. In diesem spannenden Spiel konnte der Gastgeber in der 43. Minute in Führung gehen. Klaas-Jan Huntelaar erzielte in der zweiten Spielhälfte mit einem sehenswerten Tor den Ausgleich und Lewis Holtby gelang die 2:1-Führung mit einem für ihn untypischen Kopfballtor. Danach versäumten es die Königsblauen, die Führung zu erhöhen. Dem eingewechselten Nikci gelang in der 80. Minute der Ausgleich für Hannover. 



<- Zurück zu: Aktuelles
Olympischen Spiele London 2012