Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen.
Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten

Die Leichtathletik-Weltmeisterschaft in Moskau

Freitag, 09. August 2013

Der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) hat für die vom 10. bis 18. August in Moskau stattfindende Weltmeisterschaft insgesamt 67 Athleten nominiert, darunter 19 Sportler aus Nordrhein-Westfalen.

Die Leichtathletik-Abteilung des Bayer 04 Leverkusen stellt mit acht Sportlern den höchsten Anteil, gefolgt vom TV Wattenscheid 01.

Die nominierten NRW-Sportler:

Kira Biesenbach (Mehrkampf), Alyn Camara (Weitsprung), Markus Esser (Hammerwurf), Katharina Molitor (Speerwurf), Tobias Scherbarth (Stabhochsprung), Michael Schrader (Zehnkampf), Silke Spiegelburg (Stabhochsprung), Linda Stahl (Speerwurf, alle Bayer 04 Leverkusen), Esther Cremer (400m), Sosthene-Taroum Moguenara (Weitsprung), Malte Mohr (Stabhochsprung), Julian Reuss (4x100m, 100m, alle TV Wattenscheid 01), Katharina Grompe (4x100m, LG Olympia Dortmund), Lena Malkus (Weitsprung, SC Preußen Münster), Sabrina Mockenhaupt (10.000m, LG Sieg), Björn Otto (Stabhochsprung, ASV Köln), Tatjana Lofamakanda Pinto (100m, LG Ration Münster), Miguel Rigau (4x400m, LT DSHS Köln) und Inna Weit (4x100m, LC Paderborn).



<- Zurück zu: Aktuelles
Olympischen Spiele London 2012