Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen.
Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten

Die Mannschaft gewinnt gegen Russland

Donnerstag, 15. November 2018

Der deutschen Fußballnationalmannschaft der Männer gelang ein 3:0-Sieg gegen Russland. Das Spiel galt als Generalprobe für das Nations-League-Spiel gegen die Niederlande am kommenden Montag. Die Tore schossen Leroy Sané (8.), Niklas Süle (25.) und Serge Gnabry (40.).

Erstmals stand der Leverkusener Kai Havertz in der Startelf. Er gehörte zu den jungen Spielern, die das Durchschnittsalter nach unten korrigierten.

In Leipzig sahen 35.288 Zuschauern in der Red Bull Arena einen schnelles Tor der Mannschaft. Nach einem Pass von Younster Thilo Kehrer (PSG) auf Gnabry, der pfeilschnell mit Sané Richtung Tor lief, zog Sané zum 1:0 ab. Es folgten noch weitere Angriffe und Russland gab dem DFB-Team viel Raum. Das nutzte dann Antonio Rüdiger, der eine Ecke auf  Süle verlängerte, der zum 2:0 einnetzte. Nachdem Jonas Hector noch verpasste, gelang Gnabry dann das 3:0 (40.).

Nach dem Seitenwechsel hatte Aleksey Ionov die beste Möglichkeit zu verkürzen, aber er schoss am Tor vorbei. In diesem Abschnitt gab es etliche Wechsel, doch es fiel kein Tor mehr.

Aufstellung: Neuer – Ginter, Süle, Rüdiger (60. Tah), Kimmich – Kehrer, J.Hector (70. N. Schulz)-  Havertz (60. Rudy)– Werner (65. Brandt) , Gnabry (73. Müller), L. Sané (77. Goretzka)

Am kommenden Montag, 19.11. trifft das DFB-Team im Rahmen der UEFA Nations League Div. A auf die Niederlande. Spielbeginn ist 20:45 Uhr.



<- Zurück zu: Aktuelles
Olympischen Spiele London 2012