Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen.
Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten

Die Spiele können beginnen

Samstag, 28. Juli 2012

Die Olympischen Sommerspiele 2012 sind eröffnet. Königin Elisabeth II. gab um 1:18 Uhr den Startschuss für das größte Sportereignis der Welt.

Für die Eröffnungsfeier wurde der Regisseur Dany Boyle gewonnen und er inszenierte britische Geschichte unter dem Motto "Insel der Wunder", das Ganze gespickt mit britischem Humor. Dazu agierte zum ersten Mal Königin Elisabeth II. als Schauspielerin. Über Videoleinwand sahen die Besucher den berühmtesten britischen Geheimagenten James Bond (Daniel Craig),  der die Queen mit einem Hubschrauber vom Buckingham Palast abholte. Als sie über dem Stadion schwebten und kein geeigneter Landeplatz in Sicht war, sprangen beide mit Fallschirmen ab. Während Daniel Craig tatsächlich mit einem Double sprang, schritt Königin Elisabeth an der Seite ihres Ehemannes Prinz Philip zur Ehrentribüne des Stadions.

Als später die eigentlichen Protagonisten dieser Spiele, die Sportler, ins Stadion einliefen, sah man ihnen die Besonderheit dieses Momentes an. Als erste marschierten traditionell die Griechen ein, als letzte die Gastgeber aus Großbritannien. Die deutsche Abordnung wurde von Fahnenträgerin Natascha Keller (Hockey) angeführt. Dazwischen Nationen wie Mikronesien oder Nauru, die kaum eine Chance auf eine Medaille haben, aber bei diesem wichtigen Sporttermin nicht fehlen wollten.

Die Frage, die bis zum Schluss offen blieb war "Wer entzündet das Olympische Feuer?". David Beckham brachte die Fackel auf einem Schnellboot über die Themse ans Stadion und übergab sie dort dem britischen Ruderer Steve Redgrave. Der brachte die Fackel ins Stadion und übergab sie dort an sieben Nachwuchssportler, die das Olympische Feuer entfachten.
 
Schon vor der offiziellen Eröffnung gab es die ersten Wettbewerbe ohne deutsche Beteiligung. Die ersten Sportler aus NRW treten am Samstag, 28. Juli an.



<- Zurück zu: Aktuelles
Olympischen Spiele London 2012