Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen.
Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten

Dormagener Juniorfechter Raoul Bonah ist Deutscher Meister

Dienstag, 15. November 2016
Team TSG Eislingen

Foto: © TSV Bayer Dormagen

Raoul Bonah vom TSV Bayer Dormagen sicherte sich bei den Deutschen Junioren Meisterschaften in Eislingen den Meistertitel. Silber erhielten Lorenz Kempf und bei den Damen Liska Derkum.

Der TSV Dormagen kann sich erneut über erfolgreiche Fechter aus seinen Reihen freuen. Die Deutschen Junioren Meisterschaften zählen zu den Wichtigsten deutschen Turnieren. Erfreulich war, dass gleich zwei Dormagener um den Titel kämpften. Das hochklassige Gefecht gewann dann Raoul Bonah mit 15:9 gegen seinen Teamkameraden Lorenz Kempf. Zu den besten Acht gehörte auch Louis Bonah.  

Bei den Damen erreichte Liska Derkum das Finale. Dort traf sie auf Lisa Gette (Künzelau). Zuvor hatte sie das Halbfinale knapp mit 15:14 gegen ihre Vereinskameradin Jennifer Otrzonsek verloren, die Dritte wurde. Im Finale musste sich Derkum dann mit 11:15 geschlagen geben. Unter die besten Acht schaffte es auch Kathrin Roth.  

Auch im Team erfolgreich
Im Finale des Teamwettbewerbs standen die vier Dormagener Lorenz Kempf, Raoul Bonah, Louis Bonah und Jakob Hilger der TSG Eislingen gegenüber. Mit einem 45:38 sicherten sich die Herren auch hier den Titel. Die Damen Liska Derkum, Jennifer Otrzonsek, Kathrin Roth und Clara Trompeta musste sich den Eislinger Damen im Halbfinale mit 38:45 geschlagen geben. Doch mit einem starken 45:24 gegen Nürnberg beendeten sie den Wettbewerb auf dem dritten Platz.



<- Zurück zu: Aktuelles
Olympischen Spiele London 2012