Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen.
Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten

EL: Leverkusen spielt Unentschieden

Freitag, 15. Februar 2019

Bayer Leverkusen hat im Hinspiel der Europa-League-Zwischenrunde in Krasnodar nur ein 0:0-Remis erreicht. Ein Tor der Werkself in der 88. Minute wurde nicht anerkannt.

Es entwickelte sich ein munteres Spiel, in dem Leverkusen spielbestimmend war. Die Russen warteten auf Kontermöglichkeiten, die dann gefährlich wurden. Obwohl Krasnodar sich Chancen erspielte, konnten weder Ivan Ignatyev noch Kristoffer Olssson ihr Team in Führung bringen. Auf Leverkusens Seite vergab Bellarabi eine gute Chance.

Auch nach dem Seitenwechsel änderte sich wenig, obwohl Bayer den Druck erhöhte. Bellarabi, Bailey, und Brandt erspielten sich gute Chancen, doch ihnen gelang kein Tor. Aber auch Krasnodar erspielte sich gute Chancen. Zunächst konnte Leverkusens Torhüter Lukáš Hrádecký einen Schuss von Viktor Claesson abwehren, dann schoss Ivan Ignatyev knapp vorbei. In der Folge verletzte Golubey Leverkusen Sven Bender  am Sprunggelenk, so dass er ausgewechselt werden musste. Für ihn kam Aleksandar Dragović ins Spiel (83.). Vier Minuten zuvor kam Lucas Alario für Leon Bailey ins Spiel. Der traf nach einer Ecke in der 88. Minute zum vermeintlichen 0:1. Doch Schiedsrichter Davide Massa meinte, ein vorausgehendes Handspiel des Angreifers erkannt zu haben und gab den Treffer nicht. So endete diese Partie Unentschieden. Das Rückspiel findet am 21.02. in Leverkusen statt. 



<- Zurück zu: Aktuelles
Olympischen Spiele London 2012