Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen.
Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten

Erster Sieg für die deutsche Eishockeynationalmannschaft

Mittwoch, 09. Mai 2018

Gegen Südkorea konnte das DEB-Team seinen ersten WM-Sieg feiern. Nach diesem 6:1 Sieg stehen nun zwei freie Tage an.

Erneut hütete Niklas Treutle das deutsche Tor. Von Beginn an dominierte das Team von Marco Sturm das Spiel. Nach gut 10 Minuten brachte Leon Draisaitl im Powerplay sein Team in Führung. Mit dieser ging es in die erste Pause. Doch bereits nach 41 Sekunden im Mittelabschnitt erhöhte Yasin Ehliz auf 2:0. Er setzte in Überzahl per Abstauber den Puck ins Netz. Das dritte Tor brachte Patrick Hager von der blauen Linie aus ins Tor (30.). Die Asiaten scheiterten auf der Gegenseite an Niklas Treutle und mussten weitere Tore hinnehmen. Denn in der 35. Minute gelang Frederik Tiffels das 4:0. Auch im Schlussdrittel sahen die 7.092 Zuschauer noch Tore. Zunächst führte ein Zusammenspiel von Leon Draisaitl und Dominik Kahun auf Yasin Ehliz zum 5:0. Dann zog in Überzahl Yannic Seidenbergs von der Blauen Linie ab und dieser Schuss wurde zum 6:0 abgefälscht. Kurz darauf geriet Deutschland in Unterzahl und Brock Radunske gelang der Ehrentreffer für Südkorea. Damit hatte das DEB-Team den ersten WM-Sieg feiern können.

Am kommenden Samstag trifft das Team von Bundestrainer Marco Sturm bereits um 12.15 Uhr (live bei SPORT1) auf Lettland. Es folgen noch die Partien gegen Finnland (13.5., 20.15 Uhr) und Team Kanada (14. Mai, 16.15 Uhr).

Deutschland: Treutle (Pielmeier) – Holzer, D. Seidenberg; Noebels, Tiffels, Michaelis – Y. Seidenberg, M. Müller; Ehliz, Kahun, Draisaitl – Krupp, J. Müller; Eisenschmid, Hager, Plachta – Ebner; Krämmer, Pietta, Wiederer; Höfflin.



<- Zurück zu: Aktuelles
Olympischen Spiele London 2012