Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen.
Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten

European Fencing Championship in Düsseldorf

Mittwoch, 29. Mai 2019

Vom 17. bis 22. Juni findet in Düsseldorf die Fecht-Europameisterschaft statt. Der Deutsche Fechter Bund nominierte dafür 24 Fechter und Fechterinnen.

Bevor in Düsseldorf die EM startet, wurden noch die Deutschen A-Jugendmeisterschaften und die U23-Europameisterschaft ausgetragen. Dabei war der deutsche Nachwuchs erfolgreich. Bei den Deutschen A-Jugendmeisterschaften im Säbel gewann Valentin Meka (TSV Bayer Dormagen) den Deutschen Meistertitel. Er setzte sich im Halbfinale gegen seinen Vereinskollegen Philipp-Bernd Methner mit 15:10 durch. Im Mannschaftswettbewerb der Herren gewann im Finale der TSV Bayer Dormagen gegen die TSG Eislingen (45:27). Im Bronzegefecht gewann die TV Ratingen gegen den OFC Bonn (45:39). Im Wettbewerb im Damensäbel setzte sich im Finale der FC Tauberbischofsheim gegen den TSV Bayer Dormagen durch (45:42).

Bei der U23-Europameisterschaft in Plovdiv gewann der Säbelfechter Raoul Bonah (TSV Bayer Dormagen) im Einzelwettkampf die Bronzemedaille. Im Halbfinale verlor er gegen den späteren Sieger Anatoliy Kostenko aus Russland (10:15). Lorenz Kempf (TSV Bayer Dormagen) verlor im Viertelfinale knapp gegen George Dragomir (ROU) 13:15.

Das ist der EM-Kader:

Bevor das Team in die Europameisterschaft startet, hatte der Dormagener Max Hartung am Samstag die vierte Bronzemedaille in der Saison 2018/2019 gewonnen.

Nun kann er sich auf die Europameisterschaft vorbereiten.

Herrensäbel: Maximilian Hartung, Bendikt Peter Wagner, Matyas Szabo (alle TSV Bayer Dormagen) und Björn Hübner (Future Fencing Werbach)

Damensäbel: Anna Limbach, Léa Krüger (beide TSV Bayer Dormagen), Ann-Sophie Kindler (TSG Eislingen) und Julika Funke (FC Würth Künzelsau)

Herrenflorett: Peter Joppich (CTG Koblenz), Benjamin Kleibrink (DFC Düsseldorf) Luis Klein (FC Tauberbischofsheim) und André Sanita (OFC Bonn)

Damenflorett: Anne Sauer, Leonie Ebert, Carolin Golubtyski (alle Future Fencing Werbach) und Eva Hampel (FC Tauberbischofsheim)

Herrendegen: Richard Schmidt, Nikolaus Bodoczi (beide FC Offenbach), Lukas Bellmann (TSV Bayer Leverkusen), Stephan Rein (Heidenheimer SB)

Damendegen: Alexandra Ndolo, Alexandra Ehler, Ricarda Multerer (alle TSV Bayer Leverkusen), Beate Christmann (FC Tauberbischofsheim)



<- Zurück zu: Aktuelles
Olympischen Spiele London 2012