Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen.
Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten

Fachstelle der Landesarbeitsgemeinschaft Fanprojekte NRW e. V.

Donnerstag, 23. Juli 2015

Sportministerin Ute Schäfer hat im Rahmen ihrer Funktion als Kinder- und Jugendministerin in Düsseldorf die neue Fachstelle der Landesarbeitsgemeinschaft Fanprojekte NRW e.V. eröffnet. "Ich freue mich, dass es gelungen ist, eine Landesarbeitsgemeinschaft der Fußballfanprojekte für Nordrhein-Westfalen einzurichten, die als anerkannter Träger der Jugendhilfe nun eine Fachstelle für die sozialpädagogische Arbeit der Fanprojekte und ihre Vernetzung in Nordrhein-Westfalen aufbauen wird. Die Fußballfankultur ist eine der größten jugendkulturellen Szenen, verbunden mit viel Leidenschaft und vor allem auch viel Engagement“, sagte Ministerin Schäfer. 
Die Fachstelle bietet zum Beispiel Netzwerkarbeit, vermittelt Experten und Ansprechpartner in der Region, unterstützt bei Projektplanungen unter anderem im Bereich des internationalen Jugendaustauschs und macht zertifizierte Fortbildungsangebote zu relevanten Themen im Fußballbereich. Auch Fanprojekte aus dem Amateurbereich sollen von der Unterstützung durch die Landesarbeitsgemeinschaft profitieren können.

Die Fachstelle wird aus Mitteln des Kinder- und Jugendförderplans des Landes Nordrhein-Westfalen mit rund 150.000 Euro jährlich gefördert. Ziel ist es, die nordrhein-westfälischen Fanprojekte zu begleiten und mit anderen Angeboten der Jugendhilfe zu vernetzen.

Zurzeit gibt es in Nordrhein-Westfalen 15 Fußballfanprojekte in Aachen, Bielefeld, Bochum, Duisburg, Düsseldorf, Dortmund, Essen, Gelsenkirchen, Köln, Leverkusen, Mönchengladbach, Münster, Oberhausen, Paderborn und Wuppertal. Die jährliche Förderung pro Fanprojekt aus Mitteln des Kinder- und Jugendförderplans ist 2014 von 47.500 Euro auf bis zu 60.000 Euro pro Jahr erhöht worden.



<- Zurück zu: Aktuelles
Olympischen Spiele London 2012