Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen.
Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten

FC Schalke 04 spielt in der Königsklasse

Mittwoch, 28. August 2013

Nach einem 1:1 im Hinspiel der Qualifikation zur Champions League konnten sich die Blau-Weißen gestern mit den Toren von Draxler und Szalai in die Königsklasse schießen.

Die Qualifikation für die Champions League verlief für den FC Schalke 04 sehr turbulent. Nachdem der erste Gegner Metalist Charkow von der Uefa wegen Manipulation ausgeschlossen wurde, mussten die Knappen gegen Paok Saloniki ran, die vom früheren Schalker Trainer Huub Stevens betreut werden. Im ersten Spiel konnten die Schalker nicht überzeugen. Nach einem

Führungstreffer von Jefferson Farfán in der 32. Minute gelang Miroslav Stoch in der 73. Minute der Ausgleich für die Griechen. Mit diesem 1:1 hatten die Schalker keine gute Ausgangssituation für das Geisterspiel in Griechenland.

Das Team von Jens Keller konnte zwar im Touma-Stadion gut starten, aber danach fehlte es erneut an allem. Lediglich die Defensive stand. In der 43. Minute spielte Jones einen Pass auf Uchida, der dann von Szalai zum 1:0 ins Netz gesetzt wurde. Der Ausgleich fiel in der 53. Minute, als Athanasiadis mit einem Steilpass Timo Hildebrand überwand. Nachdem dann Jones mit Gelb-Rot des Spielfeldes verwiesen wurde (64.), spielte Maximilian Meyer auf Julian Draxler, der in sehenswerter Weise Keeper Jacobo umkurvte und zur erneuten Führung traf. Doch Kostas Katsouranis traf per Kopf in der 79. Minute zum Ausgleich. Die Spannung wuchs bis in der Schlussminute. Draxler spielte mit viel Übersicht auf Szalai, der den 3:2-Siegtreffer ins Tor setzte. Damit steht nun Schalke 04 gemeinsam mit Borussia Dortmund, Bayer Leverkusen und dem FC Bayern München in der Champions League.



<- Zurück zu: Aktuelles
Olympischen Spiele London 2012