Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen.
Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten

Förderpreis und Siege für die Fechter des TSV Bayer Dormagen

Montag, 14. Juni 2010

Die Erfolgswelle der Fechter des TSV Bayer Dormagen setzt sich auch im Juni fort. Beim nationalen Ranglistenturnier der Junioren in Dortmund überzeugte Matyas Szabo mit einer tollen Leistung und sicherte sich verdient den ersten Platz. Robin Schrödter und Richard Hübers schafften den Sprung unter die besten Acht. Im Finale standen sich dann Szabo und Hübers gegenüber. Richard Hübers verlor zwar das Finale konnte sich aber im Rahmen der "Ruhrolympiade" neben seinem souveränen "Olympiasieg" auch über einen Jugendförderpreis der Ruhrolympiade freuen. Der mit insgesamt 5.000 Euro dotierte Jugendförderpreis wurde vom TV Gladbeck 1912 an Richard Hübers und an die Dreispringerin Julia Dieckmann vergeben. Der Preis wird je zur Hälfte an die beiden Sportler ausgeschüttet und ist eine Initiative des Vereins "pro Ruhrgebiet".

Gleich drei Titel konnten die B-Jugendlichen des TSV bei ihren Deutschen Meisterschaften in Nürnberg erringen. Im älteren Jungen-Jahrgang 1996 setzte sich Eduard Gert gegen alle Konkurrenten durch und sicherte sich im Finale mit einem 10:6 gegen Etienne Kästner die Deutsche Meisterschaft. Den zweiten Einzeltitel gewann Jennifer Otrzonsek bei den Mädchen des Jahrgangs 1997. Sie setzte sich im Finale knapp mit 10:9 gegen Julia Barth durch. "Dass wir gleich zwei Deutsche Meister der B-Jugend in unseren Reihen zu haben, ist ein erneuter Beleg für unsere gute Ausbildung bereits im Jugendbereich", so Trainer Olaf Kawald. Im Mannschaftswettbewerb sicherten sich Nick Herbon und Eduard Gert, die gemeinsam mit Robby Domnick-Küper (FSV Mülheim) und Jan Ole Hülshorster (OFC Bonn) für Nordrhein I antraten, mit einem souveränen 45:24 gegen Hessen I den Mannschaftstitel.
Insgesamt waren die Deutschen Meisterschaften der B-Jugend ein gelungener Endpunkt einer herausragenden Saison der Fechter des TSV Bayer Dormagen.



<- Zurück zu: Aktuelles
Olympischen Spiele London 2012