Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen.
Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten

Frank Kramer wird neuer Cheftrainer von Fortuna Düsseldorf

Donnerstag, 23. April 2015

Frank Kramer wird ab der kommenden Saison 2015/16 neuer Cheftrainer von Fortuna Düsseldorf. Der 42-jährige Fußballlehrer hat einen Zweijahresvertrag unterschrieben.

Frank Kramer hat sechs Jahre lang die Fürther U19- bzw. U23-Mannschaft trainiert. 2011 wechselte er zur TSG 1899 Hoffenheim, wo er für die U23 verantwortlich war. Zeitgleich stand er auch in zwei Bundesliga-Spielen als Interimstrainer an der Seitenlinie. In der Rückrunde der Saison 2012/13 fand der Wechsel zur SpVgg Greuther Fürth statt. Fürth erreichte nach dem Abstieg aus der Bundesliga den dritten Rang und scheiterte knapp in der Relegation gegen den Hamburger SV. Die Franken trennten sich am 23. Februar 2015 von Kramer.

Neu in den Profi-Kader kommt zur Saison 2015/16 der 18-jährige Tim Wiesner, der bei der Fortuna seinen ersten Profivertrag unterschrieben hat. Zur Zeit steht er noch für die U19 des Traditionsvereins im Tor. Er erhielt einen Zweijahresvertrag.

Der 1,92 Meter große Torhüter hat in der U19-Bundesliga West großen Anteil daran, dass die A-Junioren der Fortuna in dieser Saison den Klassenerhalt ohne Probleme schaffen. In seinen bisher 20 Einsätzen spielte Wiesner sechs Mal zu Null. Zudem debütierte er erfolgreich beim 2:0-Erfolg der U23 in der Partie gegen den SC Verl in der Regionalliga.



<- Zurück zu: Aktuelles
Olympischen Spiele London 2012