Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen.
Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten

Fünf NRW-Spielerinnen im Kader gegen die Schweiz

Sonntag, 11. September 2011

Mit dem Heimspiel gegen die Schweiz beginnt für die Frauen-Nationalmannschaft am Samstag, 17. September, die Qualifikation für die EM 2013 in Schweden.

Wenn es am Samstag gegen das junge Team aus der Schweiz geht, werden gleich fünf Löwinnen und auch die Ex-Duisburgerin Inka Grings im deutschen Kader stehen. Neben Annike Krahn, Linda Bresonik, Simone Laudehr und Alexandra Popp wurde auch erstmalig Luisa Wensing nominiert.

Sie werden mit ihrem Team auf ein Schweizer Team stoßen, von dem elf der 20 nominierten Spielerinnen außerhalb der Schweiz aktiv sind. Allein sechs Spielerinnen stehen bei Bundesliga-Klubs unter Vertrag. Dazu gehören Torhüterin Marisa Brunner (SC Freiburg), Gaelle Thalmann (1. FC Lokomotive Leipzig), Caroline Abbé (SC Freiburg), Ana Maria Crnogorcevic (1. FFC Frankfurt), Isabelle Meyer (SC Freiburg) und Martina Moser (VfL Wolfsburg).



<- Zurück zu: Aktuelles
Olympischen Spiele London 2012