Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen.
Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten

Hartung gewinnt vor Wagner in Straßburg 

Montag, 11. Januar 2016

Foto: v.l.: Benedikt Wagner, Maximilian Hartung (beide TSV), Maximilian Kindler (Eislingen) © TSV Bayer Dormagen

Mit einem Sieg im deutsch-französischen Turnier in Straßburg/Frankreich begann Maximilian Hartung das neue Jahr. Im Finale setzte er sich gegen seinen Mannschaftskameraden Benedikt Wagner durch, der damit den 2. Platz belegte.

Im Tableau der besten 16 gelang Hartung ein 15:9 Sieg gegen den Franzosen Julien Medard. Danach traf er im Viertelfinale auf seinen Teamkollegen Matyas Szabo und setzte sich mit 15:7 durch. Der Esslinger Maximilian Kader stand Hartung im Halbfinale gegenüber. Auch diesmal blieb der Dormagener mit 15:12 Sieger,

Das Finale war ein TSV-internes Gefecht. Benedikt Wagner hatte im Halbfinale gegen den Franzosen Nicolas Rousset mit 15:7 gesiegt. Auch hier konnte sich Hartung behaupten und gewann das letzte Gefecht mit 15:12.

Die weiteren TSV Fechter beendeten das Turnier wie folgt:
Matyas Szabo auf Rang 6, Richard Hübers auf Rang 12 und der erst 17-jährige Raoul Bonah auf Rang 14. Bonah besucht das Sportinternat Knechtsteden.



<- Zurück zu: Aktuelles
Olympischen Spiele London 2012