Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen.
Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten

Hockey-Damen stehen im Finale

Freitag, 26. August 2011

Im Halbfinale besiegten die deutschen Hockey-Damen die Spanierinnen mit 2:1 und stehen somit im Finale der Gant EuroHockey Europameisterschaft. Mit diesem Sieg sicherten sie sich gleichzeitig die Teilnahme an den Olympischen Spielen 2012.

Von Beginn an bestimmte das DHB-Team das Spielgeschehen. Nachdem in der 8. Minute die Neusserin Lena Andersch noch an der spanischen Torhüterin Maria Lopez gescheitert war, traf Eileen Hoffmann (UHC Hamburg) nur drei Minuten später zur deutschen Führung. Aber die Spanierinnen nutzten die Möglichkeit zum Ausgleich, als Beatrice Perez  in der 19. Minute völlig frei vor der chancenlosen Kristina Reynolds (THC Hamburg) stand. Weitere Torchancen für das Team von Michael Behrmann wurden vergeben oder von Maria Lopez verhindert.

Nach der Pause hatten die Spanierinnen ihre Abwehr so gut aufgebaut, dass es dem deutschen Team schwer fiel, dagegen anzukommen. Doch es sollte dann doch noch der Siegtreffer fallen. Nachdem sich Eileen Hoffmann an der linken Seite gegen ihre Gegenspielerin durchgesetzt hatte, gelang es der routinierten Natascha Keller (Berliner HC), mit der Rückhand das 2:1 (62.) zu erzielen. 

Im Finale am kommenden Samstag trifft das DHB-Team um 20 Uhr im Warsteiner Hockeypark in Mönchengladbach auf die Niederländerinnen.

Weitere Ergebnisse des sechsten Spieltages:
Italien - Belgien 0:4
Aserbaidschan - Irland 1:3
Niederlande - England 2:0
Spanien - Deutschland 1:2



<- Zurück zu: Aktuelles
Olympischen Spiele London 2012