Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen.
Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten

Hockey: Rot-Weiss Köln verteidigte erfolgreich den Meistertitel

Montag, 21. Juni 2010

Zum fünften Mal konnten die Hockeyspieler von Rot-Weiss Köln den Blauen Meisterwimpel in Empfang nehmen. In einem dramatischen und erstklassigen Endspiel setzten sich die Kölner gegen den UHC Hamburg mit 4:2 (1:2) durch.

Der EHL-Titelgewinner aus Hamburg hatte schon sehr früh (6.) das erste Tor erzielt. Und sie blieben dran. In der 19. Minute erhöhte der U21-Weltmeister Marco Miltkau auf 2:0. Aber die Kölner kamen noch vor der Pause mit dem Treffer von Constantin Axer auf 1:2 heran. Als dann in Düsseldorf vor 3.000 Zuschauern die zweite Halbzeit angepfiffen wurde, wendete sich das Blatt. Nun gelang es den Domstädtern das Spiel zu kontrollieren. Nach nur wenigen Minuten nutzte Fabian Bauwens-Adenauer einen Abpraller zum 2:2. In den folgenden Minuten entwickelte sich ein schnelles Spiel und beide Teams hatten gute Chancen, aber es fiel kein Tor. Erst in der 57. Minute gelang dem Kölner Marcel Meurer der 3:2-Führungstreffer. Der Flachschlenzer von Christopher Zeller zum 4:2 führte dann schließlich zum erneuten Titelgewinn.

Tore: 0:1 Jonas Fürste (6.), 0:2 Marco Miltkau (19.), 1:2 Constantin Axer (30.), 2:2 Fabian Bauwens-Adenauer (38.), 3:2 Marcel Meurer (57.), 4:2 Christopher Zeller (64.)



<- Zurück zu: Aktuelles
Olympischen Spiele London 2012