Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen.
Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten

Jacqueline Lölling gewinnt in Winterberg

Freitag, 14. Dezember 2018

Lokalmatadorin Jacqueline Lölling hat beim BMW IBSF Weltcup in Winterberg ihren ersten Saisonsieg gefeiert. Vor heimischem Publikum gelang der Skeleton-Athletin  zwei Mal Bestzeit.

Den ersten Lauf beendete Jacqueline Lölling in 57.61 Sekunden, den zweiten Lauf in 57,55 Sekunden. Ihre Teamkollegin Tina Hermann konnte sich im zweiten Lauf vom dritten auf den zweiten Platz verbessern. Sie lag in der Gesamtzeit mit 0,67 Sekunden hinter Lölling zurück. Den 3. Platz erreichte Janine Flock aus Österreich in ihrem ersten Saison-Rennen und verwies damit die Russin Elena Nikitina auf den vierten Platz mit nur 0,01 Sekunden Vorsprung. 

Der Bob- und Skeleton-Weltverband IBSF hatte vor dem Weltcup im Hochsauerland die Sperre der Russen, die weiterhin wegen Dopings lebenslang vom Olympischen Komitee (IOC) gesperrt sind, vorläufig aus Mangel an Beweisen wieder aufgehoben. So konnte Europameisterin Elena Nikitina in der Gesamtwertung zum BMW IBSF Weltcup 2018/2019 mit 417 Punkten ihre Führung knapp vor Tina Hermann (410) verteidigen. Weltcup-Titelverteidigerin Jacqueline Lölling (409) liegt auf Platz drei.



<- Zurück zu: Aktuelles
Olympischen Spiele London 2012