Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen.
Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten

Kölner Haie gewinnen Spiel fünf

Samstag, 18. März 2017

Im entscheidenden Spiel um den Verbleib in den Playoffs konnten die Kölner Haie mit einem 3:1 Sieg ein weiteres Entscheidungsspiel herbeiführen.

Nach der 1:5 Niederlage in Wolfsburg wurde Stürmer Patrick Hager suspendiert. Damit fehlte den Kölner Haien ein wichtiger Spieler. Wer die Suspendierung befohlen hatte, wurde nicht bekannt gegeben.

Es war ein hartes Spiel. Die Kölner kämpften und Wolfsburg schoss das Führungstor. In der 13. Minute brachte Gerrit Fauser die Wolfsburger in Führung. Im Anschluss versuchten die Kölner auszugleichen, doch das gelang erst im Mittelabschnitt. Die Haie erhöhten den Druck und kamen immer besser vor das Tor von Felix Brückmann. In der 34. Minute war es dann soweit. Travis Turnbull hatte zunächst nur den Pfosten getroffen, doch acht Minuten später traf Shawn Lalonde in Überzahl zum 1:1. In der 40. Minute stand Köln erneut in Überzahl auf dem Eis und diesmal traf Travis Turnbull zur 2:1 Führung. Im Schlussabschnitt war es Goalie Gustaf Wesslau zu verdanken, dass kein Ausgleich fiel. Wolfsburg Coach setzte dann gegen Ende alles auf eine Karte und nahm Brückmann vom Eis. Das nutzte Kai Hospelt für einem empty net Treffer zum 3:1. Das nächste „do or die“ Spiel findet am Sonntag in Wolfsburg statt.



<- Zurück zu: Aktuelles
Olympischen Spiele London 2012