Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen.
Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten

Leverkusen und Dortmund gewinnen erste Gruppenspiele der Uefa Europa League

Freitag, 17. September 2010

Bayer 04 Leverkusen und Borussia Dortmund haben das erste Spiel der Gruppenphase der Europa League gewonnen. Während Leverkusen das Spiel souverän gewann, machte es Dortmund sehr spannend.

Bayer 04 Leverkusen hatte Rosenborg Trondheim zu Gast. Nur 13.065  Zuschauer sahen eine Startelf ohne Vidal, Barnetta, Kießling und Kadlec. So standen Spieler wie Sidney Sam von Beginn an auf dem Feld, der das erste Tor für den Torjäger des Abends auflegte - Patrick Helmes. Nach Sams Querpass traf der nach nur vier Minuten zum 1:0. Auch Stefan Reinartz profitierte von Heynkes geänderter Aufstellung. Mit einem Direktschuss traf er noch vor der Pause zum 2:0. Nach der Pause erzielte Patrick Helmes noch Tor drei und vier.
Die Partie endete mit 4:0 für die Werkself.

Ganz anders sah es für Borussia Dortmund aus. Der BVB musste auswärts gegen Karpaty Lwiw antreten. In Lwiw (Lemberg) wollten 28.051 Zuschauer (ausverkauft) den Auftakt der Europa League verfolgen. Kurzfristig musste Jürgen Klopp auf seinen Kapitän Sebastian Kehl verzichten, der sich beim Aufwärmen eine Oberschenkelverletzung zugezogen hatte. So rückte Sven Bender in die Startelf.
In der 12. Spielminute verwandelte Nuri Sahin einen Foulelfmeter zum 0:1. Mario Götze gelang in der 27. Minute das 0:2. Aber Karpaty kam noch vor der Pause durch den Treffer von Golodyuk auf 1:2 heran und drehte nach dem Seitenwechsel das Spiel. Kopolovets (52.) und Kozhanov (78.) brachten den Gastgeber mit 3:2 in Führung. Kurz vor dem ukrainischen Führungstreffer hatte Sahin nur die Latte getroffen, aber der BVB gab nicht auf. Lucas Barios gelang in der 87. Minute der Ausgleich. Für Dortmunder Jubel sorgte Youngster Mario Götze. Mit seinem zweiten Tor an diesem Abend machte er den Sieg für den BVB in der 90. Minute perfekt.

Am 30. September findet die zweite Runde der Gruppenspiele statt. Borussia Dortmund erwartet dann den FC Sevilla und Bayer 04 Leverkusen muss auswärts bei Atletico Madrid antreten.



<- Zurück zu: Aktuelles
Olympischen Spiele London 2012