Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen.
Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten

Linda Bresonik beendet ihre Nationalmannschaftskarriere

Donnerstag, 17. April 2014

Die Essenerin Linda Bresonik tritt nach 84 Länderspielen aus der deutschen Frauen-Nationalmannschaft zurück. Ihre größten Erfolge feierte sie im Nationalteam mit dem Gewinn der Weltmeisterschaften 2003 und 2007 sowie den EM-Titeln 2001 und 2009. Bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking holte sie mit den DFB-Frauen zudem die Bronzemedaille. Bresonik steht aktuell beim französischen Spitzenteam Paris Saint-Germain unter Vertrag.

Linda Bresonik sagt: "Der Entschluss ist seit Längerem in mir gereift, ich habe mir schon seit knapp einem Jahr Gedanken darüber gemacht. Die EURO in Schweden konnte ich aufgrund einer Verletzung ja nicht spielen, das Turnier habe ich aber natürlich verfolgt. Unser junges Team hat das wirklich super gemacht und präsentiert sich auch in der WM-Qualifikation prima. Ich habe das Gefühl, dass es jetzt an der Zeit ist, den jungen Spielerinnen Platz zu machen."

Quelle: DFB



<- Zurück zu: Aktuelles
Olympischen Spiele London 2012