Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen.
Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten

Lucien Favre als Trainer von Mönchengladbach zurückgetreten

Montag, 21. September 2015

Es war ein Paukenschlag. Am Sonntagabend teilte Lucien Favre mit, dass er von seinem Amt als Cheftrainer von Borussia Mönchengladbach zurücktritt.

Die 0-1-Niederlage gegen den 1. FC Köln gab den Ausschlag. Dennoch wollte die Vereinsführung von Mönchengladbach an ihrem Cheftrainer festhalten. Für den 57-jährigen Schweizer war dies allerdings eine Niederlage zu viel. Er reichte sein Rücktrittsgesuch bereits am Vormittag bei der Vereinsführung ein, die dieses jedoch nicht akzeptierte. Da wandte sich Favre an die Presse und teilte mit: "Nach reiflicher Überlegung und eingehender Analyse bin ich zu der Erkenntnis gekommen: Es ist in dieser Situation die beste Entscheidung, mein Amt als Cheftrainer bei Borussia Mönchengladbach niederzulegen". Es entstand eine Situation, die man nur selten vorfindet. Die Führung sah in Favre nach wie vor den besten Trainer für den Verein und blieb bei der Ablehnung des Gesuches. Der Trainer hatte jedoch seine Entscheidung getroffen.

Am heutigen Montag gab Sportdirektor Max Eberl bekannt, dass er nun keine überstürzte Entscheidung treffen will. Im Heimspiel am Mittwoch gegen den FC Augsburg wird U 23-Coach André Schubert (44) die Gladbacher als Interimstrainer betreuen. Wie lange die Übergangslösung dauern wird, ist noch nicht bekannt. Lucien Favre hat große Fußstapfen hinterlassen.

Lucien Favre ist als akribischer Arbeiter bekannt. Er übernahm die Fohlen im Februar 2011, als sie gegen den Abstieg kämpften und formte aus ihnen eine Mannschaft, die es nach langer Zeit wieder in die Champions League schaffte.



<- Zurück zu: Aktuelles
Olympischen Spiele London 2012