Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen.
Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten

„Lüde’s letzte Eiszeit“ – Das Abschiedsspiel der KEC-Legende!

Freitag, 10. Juni 2016

Lüdes letzte Eiszeit

In NRW-Eishockeyvereinen gibt es Spieler, die sich ihrem Verein verschrieben haben. In Düsseldorf ist es beispielsweise Daniel Kreutzer, der seit 14 Jahren ununterbrochen auf DEG- Eis steht und damit eine Idenfikationsfigur wurde. In Köln ist es Mirko Lüdemann, das Urgestein der Kölner Haie.

Foto: Mirko Lüdemann, Fotos © Kölner Haie
Foto: Mirko Lüdemann, Fotos © Kölner Haie

Mirko Lüdemann kam 1973 in Weißwasser zur Welt. Dort lernte er beim SG Dynamo Weißwasser seine einzigartigen Fähigkeiten. Nach einem kurzen Ausflug zu den Fort McMurrays Oil Barons (AJHL/Alberta Junior Hockey League) unterschrieb er 1993 einen Vertrag beim Kölner EC. 2016 beendete er im Alter von 42 Jahren seine aktive Karriere, in der er 23 Jahre und knapp 1200 DEL-Spiele ununterbrochen für die Kölner Haie auf dem Eis stand. Mirko Lüdemann wechselte in die Geschäftsstelle des KEC. Für 132 Spiele trug er auch das Trikot der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft.

Für ihr Urgestein wollen die Kölner Haie ein großes Abschiedsspiel geben. Lange wurde daran gefeilt und nun steht der Termin fest. Unter dem Titel „Lüde’s letzte Eiszeit“ steigt es am Samstag, 24. September 2016, um 16:30 Uhr in der LANXESS arena.

Dann werden sich zwei Teams gegenüberstehen, die nicht nur die Kölner Eishockeyfans erfreuen werden. Auf der Einladungsliste stehen Namen wie Sergej Berezin, Alex Hicks, Dave McLlwain, Bill Lindsay, Bundestrainer Marco Sturm, Sven Felski, Andi Renz, Peppi Heiß, Rick Goldmann, Jörg Mayr, Corey Millen, Sergio Momesso, Dwayne Norris, Rikard Franzen, Herbert Hohenberger, Stéphane Julien, Brad Schlegel, Karsten Mende, Andi Lupzig, Tino Boos, Thomas Brandl und viele mehr. Allesamt Weggefährten aus Lüdemanns einzigartiger Karriere. Die ersten Zusagen sind bereits eingegangen.

Hinter der Bande wird unter anderem Trainer-Legende Hans Zach stehen: „Es ist eine große Ehre für mich, bei Mirkos Abschiedsspiel dabei zu sein. Er ist eine außergewöhnliche Persönlichkeit, sowohl menschlich, als auch spielerisch ein tadelloser Sportsmann.“ Auch „Kill Bill“ Lindsay, in den Spielzeiten 2005/06 und 2006/07 im Haie-Trikot aktiv und heute TV-Kommentator bei NHL-Club Florida Panthers, möchte unbedingt dabei sein: „Ich hoffe, es geht euch allen gut in Köln. Ich werde alles dafür tun, um bei Lüdes Abschied dabei zu sein. Mann, war das eine Karriere!“ Auch Dave McLlwain schrieb über Facebook, dass er sich diesen Termin freischaufeln will.



<- Zurück zu: Aktuelles
Olympischen Spiele London 2012