Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen.
Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten

Mit sieben NRW-Spielern gegen Frankreich

Dienstag, 28. Februar 2012

Am morgigen Mittwoch, 29. Februar, tritt die deutsche Nationalmannschaft der Männer im Länderspiel gegen die Franzosen an. Im Kader stehen sieben Spieler aus Nordrhein-Westfalen.

Wenn das DFB-Team gegen die traditionell blau-weiß gekleideten Franzosen auflaufen wird, werden sich die Spieler, darunter Benedikt Höwedes (Schalke 04), Mats Hummels, Marcel Schmelzer (beide Borussia Dortmund), Lars Bender, Simon Rolfes, André Schürrle  (alle Bayer Leverkusen) und Marco Reus (Borussia Mönchengladbach) in den neuen grün-weißen Auswärtstrikots präsentieren.

Diese neuen Auswärtsfarben passen gut zum morgigen Austragungsort Bremen. Dort werden die beiden Teams zum 856. Länderspiel aufeinandertreffen. Das erste Spiel fand am 5. April 1908 statt. Seither konnte das DFB-Team 494 Siege verzeichnen und man trennte sich 174 Mal Unentschieden.

Der Italiener Paolo Tagliavento wird gemeinsam mit seinen Landsleuten Lorenzo Manganelli und Riccardo Di Fiore (Seitenlinien) diese Partie leiten. Vierter Offizieller ist Peter Gagelmann aus Bremen.



<- Zurück zu: Aktuelles
Olympischen Spiele London 2012