Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen.
Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten

Nadine Apetz gewinnt WM-Medaille im Frauenboxen

Donnerstag, 26. Mai 2016

Als erste Deutsche gewann die 30-jährige Doktorantin der Neurologie Nadine Apetz (SC Colonia Köln) bei den 9. AIBA-Weltmeisterschaften der Frauen die Bronzemedaille.

Ihr Viertelfinale gegen die US-Amerikanerin Naomi Graham gewann die Kölnerin einstimmig nach Punkten. Danach traf sie im Halbfinale bis 69 kg auf die Kasachin Valentina Khalzova, der sie sich mit 0:3 Punkten geschlagen geben musste.

Dennoch kann sie sich über ihren Erfolg freuen, denn sie hat als erste deutsche Boxerin für den DBV ein WM-Medaille erkämpft und damit Boxgeschichte geschrieben.



<- Zurück zu: Aktuelles
Olympischen Spiele London 2012