Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen.
Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten

Raoul Bonah gewinnt Junioren Weltcup in Phoenix

Montag, 22. Januar 2018
Foto: Raoul Bonah (rechts) mit seinem Trainer Dan Costache. Quelle: TSV Bayer Dormagen

Foto: Raoul Bonah (rechts) mit seinem Trainer Dan Costache. Quelle: TSV Bayer Dormagen

Seinen ersten Weltcup-Sieg konnte der Dormagener Säbelfechter Raoul Bonah in Phoenix (USA) gewinnen. Damit steht der 19-jährige nun auf Rang 5 der Junioren Weltrangliste.

Nachdem er sich problemlos ins Viertelfinale gekämpft hatte, traf er dort auf den Italiener Matteo Neri, den er knapp mit 15:14 besiegte. Im Halbfinale musste sich Alberto Arpino (Italien) mit 10:15 geschlagen geben. Raoul Bonah stand dann im Finale dem Amerikaner James Lindner gegenüber. Dieses Gefecht endete mit 15:11 für Bonah. Junioren-Bundestrainer Dan Costache (TSV Bayer Dormagen) freute sich mit Bonah über den verdienten Sieg.

Im Teamwettbewerb trat Bonah mit Sebastian Blatz (Tauberbischofsheim), Frederic Kindler (Eislingen) und Louis Haag (Tauberbischofsheim) an. Sie beendeten die Gefechte auf Rang zwei. 



<- Zurück zu: Aktuelles
Olympischen Spiele London 2012