Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten

Rot-Weiss Köln steht im Halbfinale

Sonntag, 28. Januar 2018

Mit einem klaren 14:3-Sieg gegen den TC Blau-Weiss Berlin stehen die Kölner nun im Final Four und treffen am kommenden Samstag im Halbfinale in Stuttgart auf den UHC Hamburg.

Zu Beginn spielte Berlin auf Augenhöhe und konnte bereits in der 2. Minute mit dem Tor von Timo Bobel in Führung gehen. Das war der Startschuss für die Kölner. Ab der 11. Minute fielen bis zur Pause sechs Tore. Je zwei steuerten Christopher Rühr und Marco Mitkau bei. Die Defensive ließ zudem keine Chancen zu.

Obwohl Blau-Weiss gut in die zweite Hälfte startete, waren es Mats Grambusch (36.)
und Moritz Trompertz (40.), die für Köln auf 8:1 erhöhten. Erst danach gelang es erneut Timo Bobel ein Tor zu erzielen und auch in der 54. Minute gelang ihm das dritte Tor für Berlin. Doch der Kölner Marco Mitkau war ebenfalls in Torlaune und war dann noch mit drei Toren am 14:3 Sieg beteiligt.

Damit steht Rot-Weiss Köln nun im Final four und trifft am Samstag auf Harvestehuder THC. Am Sonntag steht der Mannheimer HC auf dem Spielplan.



<- Zurück zu: Aktuelles
Olympischen Spiele London 2012