Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen.
Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten

Schalke 04 sichert sich Gruppensieg in der Champions-League

Mittwoch, 08. Dezember 2010

Durch einen 2:1-Sieg gegen Benfica Lissabon sicherte sich der FC Schalke 04 am letzten Spieltag der Gruppe B den Gruppensieg in der Champions-League.

Vor nur 23.348 Zuschauern im Estádio da Luz gingen die Königsblauen in der 19. Minute in Führung. Raúl lenkte die Flanke von Ivan Rakitic mit der Brust auf seinen spanischen Landsmann José Manuel Jurado, der den Ball zum 1:0 ins Tor brachte. Obwohl das portugiesische Team im Anschluss für mehr Druck sorgte, gelang es ihnen nicht, Manuel Neuer in Bedrängnis zu bringen.
 
Auch nach der Pause war die Mannschaft von Trainer Felix Magath das dominantere Team. Aber außer einem Schuss von Peer Kluge, der am langen Pfosten vorbei ging, kam vorerst nichts zählbares heraus. Nachdem die Portugiesen bis zu diesem Zeitpunkt kaum gefährliche Torszenen hatten, gab es dann gleich zwei. Zuerst verzog Javi Garcia in der 64. Minute knapp, und kurz darauf scheiterte Oscar Cadozo (66.) an Nationalkeeper Manuel Neuer. Aber diese beiden Chancen gaben den Gastgebern Auftrieb und in der 75. Minute verfehlte Pablo Aimar das Schalker Tor nur ganz knapp.

Dafür kam Schalke sechs Minuten später zu seinem zweiten Tor. Nach einer Ecke erhöhte Benedikt Höwedes auf 2:0. Nachdem in der 87. Minute Luisao den Anschlusstreffer erzielte, wurde es noch einmal spannend. Aber David Luiz traf nach einem Freistoß in der 90. Minute nur den Pfosten.



<- Zurück zu: Aktuelles
Olympischen Spiele London 2012