Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen.
Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten

Sportler des Jahres 2018

Sonntag, 16. Dezember 2018

Am gestrigen Sonntag wurden in Baden Baden zum 72. Mal die Sportler des Jahres 2018 geehrt. Bei der 72. Wahl zu Deutschlands Sportlern des Jahres wurden die Silbermedaillengewinner des Deutschen Eishockey Bund e. V. zur Mannschaft des Jahres 2018 gewählt.

Über 3.000 Sportjournalisten hatten auch diesmal die Qual der Wahl unter den nominierten Sportlern und Sportlerinnen, die sich mit ihren Erfolgen und Leistungen im Jahr 2018 für die jeweiligen Kategorien empfohlen hatten. Es war ein sehr großer Erfolg, denn zum ersten Mal bei der seit 1957 bestehenden Wahl in der Kategorie Mannschaft des Jahres wurde ein Eishockey-Team ausgezeichnet.

Die XXIII. Olympischen Winterspiele PyeongChang/Südkorea 2018

Das Team des damaligen Bundestrainers Marco Sturm hatte sich für das Viertelfinale qualifiziert. Dort besiegte es Schweden und Kanada im Halbfinale. Im Finale wartete die russische Mannschaft. Bis 55 Sekunden vor Schluss hatte Deutschland 3:2 geführt. In Überzahl kassierten die Deutschen aber noch den Ausgleich. In der Verlängerung verloren sie mit 3:4, aber diese Silbermedialle fühlte sich an wie eine Goldmedaille.

Im Silberkader standen mit Moritz Müller, Christian Ehrhoff und Felix Schütz drei Spieler der Kölner Haie.



<- Zurück zu: Aktuelles
Olympischen Spiele London 2012