Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen.
Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten

Titeltraum der DFB-Frauen beendet

Mittwoch, 01. Juli 2015

Die Frauen-Nationalmannschaft musste sich im Halbfinale im Olympiastadion von Montreal den USA mit 0:2 geschlagen geben. Nachdem Célia Sasic in der 60. Minute einen Strafstoß neben den Pfosten schoss und damit die deutsche Führung vergab, entschieden die Tore von Carli Lloyd (69.) und Kelley O'Hara (84.) das Spiel.

51 176 Zuschauer sahen sich im Olympiastadion von Montreal die Partie gegen die USA an. Schon in der 3. Minute hatte Deutschland die erste Torchance, doch Melanie Leupolz köpfte über das Tor. Nur vier Minuten später parierte Nadine Angerer einen Kopfball von Julie Johnston. Bis zur 14. Minute bewahrte Angerer Deutschland vor einem Rückstand. Das deutsche Team geriet immer mehr in Schwierigkeiten und kam erst ab der 53. Minute zu Torchancen. Nachdem Anja Mittag mit ihrem Kopfball gescheitert war, brachte Julie Johnston Alexandra Popp zu Fall. Zum Foulelfmeter trat Célia Sasic an und schoss den Ball am Pfosten vorbei (60.). Deutschland versuchte weiter in Führung zu gehen, aber auch Anja Mittag vergab nur drei Minuten später. Auf der Gegenseite ließ Alex Morgan das Geburstagskind Annike Krahn aussteigen, schoss aber am Tor vorbei. Sechs Minuten später brachte Krahn die Amerikanerin vor der Strafraumlinie zu Fall, dennoch wurde den USA ein Elfmeter zugesprochen. Carli Lloyd verwandelte souverän zur US-Führung. Zwar versuchte das DFB-Team den Ausgleich zu erzielen, aber als in der 84. Minute die gerade eingewechselte Kelley O'Hara das 2:0 schoss, war der Traum vom dritten WM-Sieg ausgeträumt.

Célia Sasic schrieb auf ihrer Facebookseite:“ Wie soll man nach so einem Spiel(-verlauf) schlafen?!?! Kann mich nur wiederholen... es geht mir besch...... und es tut mir sehr leid, wenn ich in all die enttäuschten Gesichter blicke...!!! Wir werden wieder aufstehen und am Sa. ein gutes Spiel abliefern!“

Am Samstag trifft das DFB-Team im Spiel um Platz drei auf England oder Japan.



<- Zurück zu: Aktuelles
Olympischen Spiele London 2012