Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen.
Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten

Traditionsklubs beim Budenzauber Ruhrpott 2013

Sonntag, 29. Dezember 2013

Am Samstag den 28. Dezember 2013 fand in der Dortmunder Westfalenhalle zum dritten Mal Budenzauber mit den Traditionsmannschaften von Borussia Dortmund, Rot-Weiss Essen, Borussia Mönchengladbach, VfL Bochum und MSV Duisburg und Real Madrid statt. Borussia Mönchengladbach holte zum dritten Mal in Folge den Titel beim Budenzauber Ruhrpott.

Gastgeber Borussia Dortmund empfing in Gruppe A den MSV Duisburg und Real Madrid. Obwohl sich die Schwarz-Gelben breiter als im Vorjahr aufstellten, konnten sie nicht an die letzten Erfolge anknüpfen und verloren beide Spiele.

Rot-Weiss Essen und der VfL Bochum spielten in der Gruppe B. Beide unterlagen Borussia Mönchengladbach und mussten dann den zweiten Platz untereinander ausspielen. Bochum gewann nach einer furiosen Aufholjagd mit 5:3. Im Halbfinale trafen der VfL auf Real Madrid ein. Dort unterlag Bochum den spielstarken Madrilenen mit 5:1. Im zweiten Halbfinale musste sich der MSV Duisburg den Borussen aus Mönchengladbach mit 3:0 geschlagen geben.

Finale mit Real und Borussia Mönchengladbach
Im Finale standen sich die Königlichen von Real Madrid und die Borussen gegenüber. Die Madrilenen unterlagen den überlegenen Mönchengladbachern mit 3:0. Die Gladbacher fahren nun als Sieger des Budenzauber Ruhrpott zum AOK Traditionsmasters nach Berlin, das am 11. Januar in der Max-Schmeling-Halle ausgerichtet wird.

Fussball-Legenden beim Budenzauber Ruhrpott!

Gruppe A

 

 

MSV Duisburg - Borussia Dortmund

 

4:0

Real Madrid - MSV Duisburg

 

3:0

Borussia Dortmund - Real Madrid

 

0:5

 

 

 

Gruppe B

 

 

Borussia Mönchengladbach - Rot-Weiss Essen

 

5:3

VfL Bochum - Borussia Mönchengladbach

 

1:4

Rot-Weiss Essen - VfL Bochum

 

3:5

 

 

 

Halbfinale

 

 

Real Madrid - VfL Bochum

 

5:1

Borussia Mönchengladbach - MSV Duisburg

 

3:0

 

 

 

Spiel um Platz 3

 

 

VfL Bochum - MSV Duisburg

 

5:1

 

 

 

Finale

 

 

Real Madrid - Borussia Mönchengladbach

 

0:3

Bester Spieler

 

Iván Perez (Real Madrid)

Bester Torhüter

 

Dirk Langerbein (MSV Duisburg)

Bester Torschütze

 

Iván Perez (Real Madrid), Peter Peschel (VfL Bochum),
Jörg Albertz (Borussia Mönchengladbach) - alle 5 Tore



<- Zurück zu: Aktuelles
Olympischen Spiele London 2012