Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen.
Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten

TSV Bayer Dormagen bleibt Bundesstützpunkt Fechten

Donnerstag, 25. Oktober 2018
Das Foto zeigt Olaf Kawald.  © Heinz J. Zaunbrecher

Das Foto zeigt Olaf Kawald. © Heinz J. Zaunbrecher

Das Bundesverwaltungsamt hat dem Deutschen Fechter Bund schriftlich bestätigt, dass der Standort Dormagen bis 2024 Bundesstützpunkt Fechten bleibt.

Als der Deutsche Fechter Bund das den Verantwortlichen des TSV Bayer Dormagens nun mitteilte, herrschte große Freude. Mit der langfristigen Zusage kann man planen und es ist eine Auszeichung für den Standort Dormagen.  "Wir freuen uns, dass der Aufwand, den sowohl die Sportler als auch alle Beteiligten im Umfeld leisten, in dieser Form wertgeschätzt wird. Ich bin mir sicher, dass wir am Stützpunkt Dormagen auch in den kommenden Jahren Leistungssportler ausbilden, die für Deutschland auf internationaler Ebene Erfolge feiern werden," sagte TSV Fechtkoordinator Olaf Kawald.

Text und Bildquelle: TSV Bayer Dromagen

 

 



<- Zurück zu: Aktuelles
Olympischen Spiele London 2012