Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen.
Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten

Auf kalten Kufen

Bob-EM
Bob-EM

Auf der Bob- und Rodelbahn in Winterberg werden alljährlich Weltcups und Deutsche Meisterschaften der Rennrodler, Bob- und Skeletonfahrer ausgetragen. 

Über 1.609 m schlängelt sich die Bahn durch waldige Höhen. Je nach Sportart liegt ihre Wettbewerbslänge zwischen 945 m und 1.330 m. Bei einem durchschnittlichen Gefälle von 9,8 Prozent erreichen die Sportler Höchstgeschwindigkeiten bis zu 140 km/h. Mit dieser Geschwindigkeit rasen sie je nach Wettbewerb durch 11 bis 15 Kurven. Dabei benutzen sie Zweier- oder Viererbobs, ein- oder doppelsitzige Rennrodel oder für Skeleton ein Stahlgerippe mit fester Schale, zwei Haltegriffen und geschlossener Kufe.

Nächste internationales Highlight sind die Bob- und Skeleton-Europameisterschaften 2011. Sie finden vom 31. Januar bis 6. Februar 2011 in Winterberg statt. Bis zu diesem Zeitpunkt wird die Bobbahn auf den neuesten Stand der Technik gebracht.

Rennrodeln auf der Bobbahn Winterberg - Quelle: Sauerland-Tourismus e.V.
Rennrodeln auf der Bobbahn Winterberg - Quelle: Sauerland-Tourismus e.V.
Wintersportland nrw