Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen.
Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.
Sportland
Nordrhein-Westfalen - Landessportfest der Schulen
Hockey (Feld)
Mittwoch, 20. Juni 2018
Münster

Landesteilmeisterschaft Westfalen Hockey

Die Entscheidung, welche Mannschaft aus Westfalen zum Landesfinale 2018 fährt, wurde in diesem Jahr in Münster ausgetragen. Bei der Landesteilmeisterschaft im Feldhockey trafen die Sieger aus den Regierungsbezirken Arnsberg und Münster aufeinander.

Nachdem in den Jahren zuvor Bielefeld die Landesteilmeisterschaft Westfalen im Feldhockey ausgerichtet hat, ging es in diesem Jahr in den Regierungsbezirk Münster. Auf der wunderschönen Anlage des THC Münster gab es dieses Mal, anders als in den Vorjahren, echte Endspiele bei den Jungen und Mädchen. Dadurch das aus dem Regierungsbezirk Detmold keine Mannschaften vertreten waren, wurde der Westfalenmeister 2018 aus dem direkten Vergleich der Mannschaften aus den Regierungsbezirken Arnsberg und Münster ermittelt.

Unter der Organisation des THC Münster und des Ausschuss für den Schulsport der Stadt Münster standen sich zunächst die Mädchenmannschaften des Märkischen Gymnasiums aus Iserlohn und des Thomas-Morus-Gymnasiums aus Oelde gegenüber. In einem spannenden Spiele gingen zunächst die Iserlohner in Führung, das Team aus Oelde konnte jedoch in der regulären Spielzeit ausgleichen.

Statt einer Verlängerung gab es in diesem Jahr erstmalig ein Shoot-Out-Wettbewerb, bei dem drei Spielerinnen den Ball innerhalb von acht Sekunden gegen die Torhüterin im Tor unterbringen mussten. Die stärkeren Nerven hatte am Schluss die Mannschaft des Thomas-Morus-Gymnasiums aus Oelde und siegte nach zwei verwandelten Penaltys insgesamt mit 3:1.

Bei den Jungen war die Partie zwischen dem Max-Planck-Gymnasium aus Dortmund und dem Gymnasium Paulinum aus Münster ein klare Angelegenheit für die Hausherren. Mit einem deutlichen 13:2 besiegte das Münsteraner Team die Dortmunder und fährt nun als Westfalenvertreter, genauso wie die Mädchen aus Oelde, zum Landesfinale Feldhockey am 05. Juli in Leverkusen.


Landessportfest der Schulen

Förderer des Landessportfestes der Schulen

  • Sparkassen
  • Molten

Ergebnisse Mädchen


Thomas-Morus-Gymnasium Oelde - Märkisches Gymnasium Iserlohn 3:1 nach Penalty-Schießen  (1:1)


Ergebnisse Jungen


Gymnasium Paulinum Münster - Max-Planck-Gymnasium Dortmund 13:2