Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen.
Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.
Sportland
Nordrhein-Westfalen - Landessportfest der Schulen
Samstag, 13. Mai 2017
Bochum

Landeswettbewerb "Tanzende Schulen"

Rund 180 Schülerinnen und Schüler tanzten - unterstützt von ihren Lehrern, Trainern, Betreuern und Eltern - um die Urkunden, Medaillen und Pokale des Landeswettbewerbs "Tanzende Schulen", der in diesem Jahr von der Tanzsportabteilung des VfL Bochum 1848 ausgerichtet wurde. In diesem Jahr waren die Wettbewerbe besonders spannend, weil sich die jeweils erst- und zweitplatzierten Schulen für den 1. Bundeswettbewerb "Tanzen in der Schule" am 24.06.17 in Maintal bei Frankfurt qualifizieren konnten.

Schon weit vor Veranstaltungsbeginn wärmten sich die Schulmannschaften bei strahlendem Sonnenschein rund um die Rundsporthalle in Bochum auf und feilten "open air" an den letzten tänzerischen Details.

Im Mannschaftswettbewerb starteten zehn Teams in den Paartänzen. Die Mannschaften der Wettkampfklassen III (Jahrgangsstufe 5 bis 9) und II (Jahrgangsstufe 8 bis 13) tanzten parallel auf zwei Flächen. Dabei wurden sie von jeweils drei Wertungsrichtern beurteilt.

Nachdem beim ersten Pflichttanz, dem Langsamen Walzer, das Eis gebrochen war, steigerten sich die Paare und begeisterten mit Cha-Cha-Cha, Jive und den Wahltänzen Rumba und Discofox.

Bereits nach dem ersten Durchgang lag in der jüngeren Altersgruppe das Ravensberger Gymnasium Herford (A-Team) deutlich an der Spitze. Das Königin Mathilde Gymnasium Herford (B-Team) konnte den Vorsprung von nur 1,5 Punkten vor dem Gymnasium St. Michael Paderborn (Mannschaft 1) schließlich im zweiten Durchgang ausbauen und sich damit den zweiten Platz sichern.

In der WK II lieferten sich das A- Team der Europaschule Bornheim und das A-Team vom Königin Mathilde Gymnasium Herford mit lautstarker Unterstützung ihrer Fanclubs das schon fast traditionelle tänzerische Kopf-an-Kopf-Rennen. Den hauchdünnen Vorteil von einem Punkt nach dem ersten Durchgang erhöhten die Bornheimer im zweiten Durchgang auf vier Punkte. Damit siegten sie in diesem Jahr vor dem Königin Mathilde Gymnasium (A-Team) und dem B-Team der Europaschule Bornheim.

Anschließend präsentierten acht Formationen coole Hip Hop Choreografien, Cheerleading mit Akrobatik, Sprüngen, Flyern und Pyramiden sowie eine groovige "Final Dance" Choreografie. Die fünf Wertungsrichter platzierten in der jüngeren Altersgruppe WK III in beiden Durchgängen die Formation vom Ravensberger Gymnasium Herford vor den Mannschaften der Peter-Hille-Schule aus Nieheim und der Gesamtschule Wenden. In der WK II konnten sich die Tänzerinnen vom Ratsgymnasium Bielefeld erst im zweiten Durchgang knapp gegen das Team der LWL-Förderschule für Hören und Kommunikation aus Olpe durchsetzen, gefolgt von der Liebfrauenschule aus Mülhausen auf dem dritten Platz.

Schließlich trafen sich noch einmal alle Teilnehmer zur Siegerehrung auf der Tanzfläche und versammelten sich mit ihren Urkunden, Medaillen und Pokalen zu einem gemeinsamen Gruppenfoto.

Über die in diesem Jahr heiß umkämpfte Qualifikation zum 1. Bundeswettbewerb "Tanzen in der Schule" am 24.06.17 in Maintal freuen sich die jeweils erst- und zweitplatzierten Schulen in jeder Altersgruppe der Wettbewerbe.


Landessportfest der Schulen

Förderer des Landessportfestes der Schulen

  • Sparkassen
  • Molten

Ergebnisse


Mannschaftswettbewerb    WK II (4 Mannschaften)


1. Europaschule Bornheim A-Team


2. Königin Mathilde Gymnasium Herford A-Team


3. Europaschule Bornheim B-Team


Mannschaftswettbewerb    WK III (6 Mannschaften)


1. Ravensberger Gymnasium Herford A-Team


2. Königin Mathilde Gymnasium Herford B-Team


3. Gymnasium St. Michael Paderborn


Formationswettbewerb    WK II (3 Mannschaften)


1. Ratsgymnasium Bielefeld "Rats"


2. LWL-Förderschule Olpe "Hip Hop Tanz AG"


3. Liebfrauenschule Mülhausen "The 6th dimension"


Formationswettbewerb    WK III (5 Mannschaften)


1. Ravensberger Gymnasium Herford "Selected"


2. Peter-Hille-Schule Nieheim "Golden Sharp Cheerleader Juniors"


3. Gesamtschule Wenden "Starlights"