Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen.
Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.
Sportland
Nordrhein-Westfalen - Landessportfest der Schulen
Donnerstag, 08. Mai 2008

Bundessieg im Gerätturnen für Gymnasium Herkenrath bei JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA - zwei Medaillen im Tischtennis

Im Gerätturnen konnten die Mädchen vom Gymnasium Herkenrath (Berg.-Gladbach) ihren Vorjahreserfolg in der Wettkampfklasse II wiederholen: im Finale fingen sie die nach dem Vorkampf führenden Stuttgarterinnen noch ab. In der Wettkampfklasse III erreichten die Mädchen der Bischöflichen Canisiusschule (Ahaus) einen tollen vierten Platz.

Im Tischtennis mussten sich die Mädchen vom Gymnasium Löhne erst im Finale nach langem Widerstand den Brandenburgerinnen aus Fürstenwalde knapp geschlagen geben. Die Jungen des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium (Neunkirchen) gewannen das kleine Finale um Platz drei mit einem umkämpften Sieg im abschließendem Doppel.
Im kleinen Finale fehlten den Mädchen des Goethe-Gymnasium (Dortmund) am Ende die Kraft (Platz4).

Am abschließenden Wettkampftag stehen mit des Pascal-Gymnasium (Münster, Volleyballl, WK II, weibl.) sowie zwei Mannschaften des Theodor-Heuss-Gymnasium (Hagen, Basketball WK II weib. und WK III männl.) weitere Teams aus Nordrhein-Westfalen im Finale. Die Jungen vom Gymnasium-Steinhagen (Volleyball, WK III) spielen um Platz drei.


Landessportfest der Schulen