Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen.
Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.
Sportland
Nordrhein-Westfalen - Landessportfest der Schulen
Handball
Donnerstag, 10. März 2011
Kreuztal

Landesmeisterschaft Handball - Jungen

Die Landesmeisterschaft Handball der Jungen wurde in Kreuztal ausgespielt. In allen Bereichen - von der Schulleitung über engagierte Eltern bis hin zu den helfenden Schülerinnen und Schülern - fühlte man auf breiter Front die enge Verbundenheit zu diesem Sport. Volle Tribünen bereits in den Vorrunden - sicher auch durch die örtliche Mannschaft gefördert. Gleich mehrere engagierte Fangruppen mit Bongos und Trompeten sorgten von Beginn an für eine gute Atmosphäre. Dieser 'Funken' sprang auch auf die qualifizierten Mannschaften über, die den ganzen Tag über tollen Sport boten.

Der örtliche Sparkasse sei für das Sponsoring der Getränke und der Verpflegung, die die Mannschaften gerne annahmen, gedankt. Bereits in der ersten Vorrundenbegegnung zeigten die Mannschaften alles, was guten Handball ausmacht: Tempospiel, technische Feinheiten, aber auch Einsatzbereitschaft und Kampf prägten das Spiel bis zur letzten Minute und der erste Erfolg wurde dann schon fast wie der Turniersieg gefeiert. Auf diesem Niveau folgte Spiel auf Spiel und bis zu den letzten Gruppenspielen war die Finalteilnahme noch nicht entschieden. Die hohe Motivation der Spieler nach den vielen Qualifikationsebenen nun den Landessieg vor Augen und damit dem großen Ziel, dem Erreichen des Bundesfinales JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA in Berlin, in diesem Jahr vom 3. - 7. Mai 2011, schon ganz nahe, wurde durch mehr oder manchmal etwas weniger Emotionen auf dem Spielfeld und ebenso am Spielfeldrand deutlich.

Die Zuschauer sorgten auch während der Finalspiele für die ansprechende Stimmung: aus den Gruppenspielen der Vorrunde hatten sich keine eindeutigen Favoriten herauskristallisiert. Und so verliefen die Finalspiele auch als Krönung eines tollen Wettkampftages: Spannung pur bis zur letzten Minute. In der Wettkampfklasse III konnte das Friedrich-Bährens-Gymnasium aus Schwerte mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung überzeugen. Das Städt. Gymnasium aus Kreuztal nutzte den Heimvorteil und ließ sich auch im Finale der Wettkampfklasse II nicht vom Titelkurs abbringen. Angesichts solcher Turniere braucht man sich um die Zukunft des Handballsportes in Deutschland keine Sorgen machen!


Landessportfest der Schulen
Download:
pdf haba_ju_ergebnisse_wk2_lm_11  (15 KB)
pdf haba_ju_ergebnisse_wk3_lm_11  (15 KB)
pdf haba_einband_ju_lm_11  (2 MB)

Wettkampfklasse II
1. und Landesmeister 2010/2011
Städt. Gymnasium, Kreuztal
2. RS Hackenbroich, Dormagen
3. Städt. Gymnasium, Kamen
3. Joseph-König-Gymn., Haltern
5. Verbundschule, Hille
5. Gesamtschule, Marienheide


Wettkampfklasse III
1. und Landesmeister 2010/2011
Friedr.-Bährens-Gymn., Schwerte
2. Norbert-Gymn., Knechsteden
3. Besselgymnasium, Minden
3. Gymn. Grotenbach, Gummersb.
5. Gymn. Schweizer Allee, D`mund
5. Gymn. Martinum, Emsdetten