Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen.
Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.
Sportland
Nordrhein-Westfalen - Landessportfest der Schulen
Judo
Donnerstag, 26. Januar 2012
Herne

Landesmeisterschaft Judo 2012

In diesem Jahr war erneut Herne der Austragungsort der Landesmeisterschaft der Schulen im Rahmen der Schulsportwettkämpfe JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA in Nordrhein- Westfalen. Unter einer erfahrenen Wettkampfleitung war die Mont-Cenis-Gesamtschule und der DSC Wanne-Eikel die lokalen Partner vor Ort. Die Landessieger wurden in Turnierform nach dem Modus "Jeder gegen Jeden" ermittelt. Startberechtigt waren in den einzelnen Wettkampfklassen die Bezirkssieger.

Unter den Augen der Landestrainer Björn Eckart (U 15) und Frank Urban (U 17) gaben alle Kämpfer ihr Bestes: erfreulich aus Sicht der Verbandsvertreter war neben der deutlich gestiegenen Zahl der gestarteten Mannschaften bei der Qualifikation auf Bezirksebene auf dem Landesfinale die gestiegene Qualität der gebotenen Kämpfe.

Das Hauptaugenmerk richtete sich auf die Kämpfe der Wettkampfklasse III (Jahrg. 1997 - 2000) - ist der Erfolg in dieser Wettkampfklasse auch mit der Teilnahme am Bundesfinale JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA verbunden, das in diesem Jahr vom 26. Februar bis zum 1. März 2012 in Schonach stattfindet. Den Mädchen des Josef-Albers-Gymnasium aus Bottrop gelang die erneute Titelverteidigung: nach drei knappen 3:2 Erfolgen wurde auch der abschließende Kampf zweier bis dahin ungeschlagener Mannschaften mit dem gleichen denkbar knappen Erfolg gewonnen.

Groß auch die Freude bei den Jungen des Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Gymnasiums aus Mönchengladbach. Nach einem glatten Sieg wurden auch sie erst über drei knappe 3:2 Siege Landessieger und Besitzer der begehrten Fahrkarten zum Bundesfinale.

In der Wettkampfklasse II (Jahrg. 1995 - 98) siegten bei den Mädchen die Ursulinenschule aus Bornheim und bei den Jungen die Kämpfer des Heinrich-Heine-Gymnasiums aus Bottrop. Beide Teams hatten ebenfalls am Ende der Kämpfe überwiegend knappe 3:2 Erfolge auf der Habenseite stehen.

Bei der Siegerehrung, die von den anwesenden Landestrainern vorgenommen wurde, erhielten alle Teilnehmer Urkunden sowie die Sieger und Platzierten Medaillen, Pokale und die von den Sparkassenverbänden Nordrhein-Westfalens gesponserten Polo- und T-Shirts.

Öffnet externen Link in neuem FensterNordrhein-Westfälischer Judo-Verband


Landessportfest der Schulen
Download:
pdf judo_ergebnisse_lm_12  (76 KB)
pdf judo_einband_lm_01  (1 MB)

Mädchen - WK II
1. und Landesmeister 2012
Ursulinenschule, Bornheim
2. Gymnasium Eikel, Eikel
3. Joh.-Kepler-Gymn., Ibbenbüren
4. Math.-Nat.-Gymn., Mönchengladb.


Mädchen - WK III
1. und Landesmeister 2012
Josef-Albers-Gymnasium, Bottrop
2. Städt. Gymnasium, Wermelskir.
3. Märkische Schule, Bochum
4. Mädchen-Gymnasium, Essen
5. Königin-Mathilde-Gymn., Herford


Jungen - WK II
1. und Landesmeister 2012
Heinrich-Heine-Gymnasium, Bottrop
2. Liebfrauenschule, Eschweiler
3. Wilh.-Fliedner-Realschule, Hilden
4. Engelb.-Kämpfer-Gymn., Lemgo
5. C.-Schumann-Gymn.,Holzwickede


Jungen - WK III
1. und Landesmeister 2012
Math.-Nat.-Gymn., Mönchengladb.
2. Joh.-Keppler-Gymn., Ibbenbüren
3. Ruhr-Gymnasium, Witten
4. St. Michael-Gymn., Monschau
5. König-Wilhelm-Gymn., Höxter