Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen.
Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.
Sportland
Nordrhein-Westfalen - Landessportfest der Schulen
Triathlon
Montag, 25. Juni 2012
Lemgo

Landesmeisterschaft Triathlon 2012

Nach dem gelungenen Auftakt im letzten Jahr mit der Premiere der Landesmeisterschaft Triathlon im Rahmen des Landessportfestes der Schulen / JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA in Nordrhein-Westfalen hatte die Triathlon-Abteilung des TVB Lemgo erneut für den Triathlon-Verband NRW die Ausrichtung der landesweiten Schulmeisterschaft übernommen.

Je drei Mädchen und Jungen mussten in Staffelform 200 m Schwimmen, 5 km mit dem Mountain-Bike fahren und 1000 m laufen. Ohne Helm und Fahrradkontrolle der Wettkampfrichter kam keine Schülerin und kein Schüler in die Wechselzone und auch die Begehung der Radfahrstrecke war verbindlich. Dann konnte es endlich losgehen.

Einem der wichtigsten Triathlonprinzipien  -  Durchkommen ist wichtiger als Siegen  -  wurden alle Starterinnen und Starter gerecht. Dennoch wollten alle den Sieg und damit die begehrten Fahrkarten zum Bundesfinale JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA vom 23. - 27. September 2012 in Berlin erkämpfen.

Die Staffelform des Wettkampfes  -  Mädchen und Jungen mussten im Wechsel zunächst alle schwimmen, dann radfahren und am Ende laufen  -  führte zu ständigen Positionwechsel im Teilnehmerfeld. In der Wechselzone feuerten die pausierenden Schülerinnen und Schüler ihre aktiven Mannschaftsmitglieder lautstart an und bereiteten sich gleichzeitg auf ihren nächsten persönlichen Einsatz vor.

Es setzten sich schnell drei Mannschaften ab, die das Wettkampfgeschehen dominierten: mit recht großem Vorsprung kam das Team des Goethe-Gymnasiums aus Dortmund aus dem Wasser. Auf den Radfahrrunden konnte der Titelverteidiger, das Landrat-Lucas-Gymnasium aus Leverkusen, beträchtlich aufholen und das Marinanne-Weber-Gymnasium aus Lemgo lauerte mit dem stärksten Läuferteam knapp dahinter. So schob sich die Spitzengruppe immer enger zusammen, doch mit großem Einsatz rettete die Mannschaft der Sportschule aus Dortmund den Vorsprung bis ins Ziel. Der Jubel des Gewinnerteams war riesengroß, hatte doch niemend mit diesem Erfolg gerechtet.

Hinter diesem Führungstrio entwickelte sich ein heißer Kampf um die Plätze, der teils erst auf den letzten Metern des letzten Läufers entschieden wurde.

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer wurden auf der anschließenden Siegerehrung mit Urkunden ausgezeichnet. Die Mannschaft der Sieger und Platzierten erhielten Mannschaftspokale und Medaillen sowie die von den Sparkassenverbänden gesponserten Sieger-Shirts überreicht.

Nach dem anstrengende Wettkampf waren die vom Ausrichter gereichten Getränke und Obstgaben bei allen Sportlerinnen und Sportler herzlich willkommen.


Landessportfest der Schulen
Download:
pdf tri_ergebnisse_lm_12  (148 KB)

Wettkampfklasse III
1. und Landesmeister 2012
Goethe-Gymnasium, Dortmund
2. Landrat-Lucas-Gymn., Leverkus.
3. Marianne-Weber-Gymn., Lemgo
4. Friedrich-Spee-Gymn., Rüthen
5. Marienschule, Bielefeld
6. Alexand.-Lebenstein RS, Haltern
7. Gymnasium Martinum, Emsdetten
8. Stadtgymnasium, Detmold
9. Ratsgymnasium, Bielefeld
10. D.-Bonhoeffer-Gymn., B.-Gladb.
11. Joseph-König-Gymn., Haltern
12. Hardenstein-GE, Witten
13. Heinrich-Böll-GE, Köln
14. Pestalozzi-RS, Bochum