Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen.
Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.
Sportland
Nordrhein-Westfalen - Landessportfest der Schulen
Volleyball
Mittwoch, 28. März 2012
Bonn

Landesmeisterschaft Volleyball - Jungen 2012

In der Bonner Hardtberghalle, in der sonst die Volleyball-Bundesliga der Herren aufschlägt, trafen sich die auf den Bezirksrunden qualifizierten Schulmannschaften der Jungen, um im Rahmen des Landessportfestes der Schulen / JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA in Nordrhein-Westfalen die Landesmeisterschaft auszuspielen. Der Volleyball-Kreis Bonn unterstützte vorbildlich den Ausschuss für den Schulsport bei der Vorbereitung und Durchführung des Wettkampfes.

Mit dieser Meisterschaft schloss sich der Zyklus der Frühjahrswettkämpfe, auf denen die Teilnehmer aus Nordrhein-Westfalen für das Bundesfinale JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA vom 8. - 12. Mai 2012 in Berlin ermittelt wurden. 

Auf gleich vier Spielfeldern fanden parallel die Spiele der Vorrunden statt. Dabei kam es in der Wettkampfklasse II (Jahrg. 1995 - 98) gleich zu einem hochbrisanten Spiel zwischen dem letztjährigen Titelverteidiger und der Mannschaft vom Steinhagener Gymnasium aus Steinhagen, die in einem hochklassigen Spiel die Oberhand behielten. Da sie auch das zweite Gruppenspiel sicher gewannen, stand Steinhagen als Finalteilnehmer fest. Wesentlich knapper war die Entscheidung in der anderen Vorrunde. Dennoch war die Mannschaft aus Steinhagen im Finale mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung jederzeit Herr der Lage und konnte sich überlegen die Tickets für die Reise zum Bundesfinale erspielen.

In der Wettkampfklasse III spielten die Mannschaften auf Landesebene erstmals mit 4er-Mannschaften auf verkleinertem Spielfeld. Dies hatte auf dieser Spielebene aber keinen Einfluss auf das von den Teams gebotene Spielniveau. Aus spannenden Gruppenspiele qualifizierten sich die Gruppensieger für das Endspiel. Hier konnte sich das Carl-Humann-Gymnasium aus Essen mit einer breiteren Mannschaftsleistung nach zwei gewonnenen Sätzen über die erfolgreiche Titelverteidigung und die erneute Teilnahme am Bundesfinale freuen.

Auf der abschließenden Siegerehrung wurde alle anwesenden Spieler mit Urkunden, die siegreichen und platzierten Mannschaften mit einem Mannschaftspokal, Medaillen für die Spieler, einem Ball des Sponsors MOLTEN sowie den begehrten Shirts der Sparkassenverbände ausgezeichnet.


Landessportfest der Schulen
Download:
pdf voba_ju_ergebnisse_wk2_lm_12  (13 KB)
pdf voba_ju_ergebnisse_wk3_lm_12  (13 KB)
pdf voba_ju_einband_lm_12  (2 MB)

Wettkampfklasse II
1. und Landesmeister 2012
Steinhagener Gymnasium,Steinhag.
2. Friedr.-v-Bodelschwingh, Bielefeld
3. Carl-Humann-Gymnaium, Essen
3. RS St. Martin, Sendenhorst
5. Evang. Gymnasium, Siegen
5. Beethoven-Gymnasium, Bonn


Wettkampfklasse III
1. und Landesmeister 2012
Carl-Humann-Gymnasium, Essen
2. Grillo-Gymnasium, Gelsenkirchen
3. Gymn. Theodorianum, Paderborn
3. Beethoven-Gymnasium, Bonn 
5. Städt. Gymnasium, Kreuztal
5. Gymnasium St.Xaver, Bad Driburg