Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen.
Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.
Sportland
Nordrhein-Westfalen - Landessportfest der Schulen
Fußball - Wettkampfkl. IVFußball
Dienstag, 18. Juni 2013
Wülfrath

Landesmeisterschaft Fußball WKIV

Das Turnier der WKIV fand in diesem Jahr im schönen Rheinkalk-Stadion auf der Sportanlage "Erbacher Berg" in Wülfrath statt. Qualifiziert dafür hatten sich die Meister der fünf Regierungsbezirke unseres Bundeslandes. Im Modus "Jeder gegen Jeden" spielten Mädchen- und Jungenteams um die Titel.

So, wie es die Ausschreibung vorsieht, musste aber vor jeder Paarung zunächst ein Technikparcours durchlaufen werden. Hier konnte man bereits die technischen Qualitäten des nächsten Gegners begutachten und selbst für einen 1:0-Vorsprung zu Beginn des anschließenden, "echten" Fußballspiels auf dem Rasenplatz sorgen.

Dazu musste man aber als Sieger aus dieser Vielseitigkeitsprüfung hervorgehen, die aus Übungen zu Dribbling, Passen und Torschuss bestand. Jeder der 10 Spieler/innen musste dabei zum Einsatz kommen.

Wie wichtig das Ergebnis aus dieser Technikprüfung sein kann, bekommt jede Mannschaft natürlich dann zu spüren, wenn anschließend kein weiteres Tor fällt.

Sowohl auf dem Kunstrasenplatz (Parcours) als auch auf dem Rasenplatz im Stadion (Spiele) war es mächtig heiß. Beeindruckend, wie selbstverständlich und ohne zu Meckern die Teams mit diesen Extremtemperaturen umgingen. Es waren immerhin vier Gruppenspiele mit jeweils 20 Minuten Spielzeit zu absolvieren. Echt "Profi" kann man da nur sagen ! Unzählig Wassereimer wurden gefüllt, um darin die heiß gewordenen Köpfe abzukühlen und auf dem Platz wieder "cool" spielen zu können.

Bei der abschließenden Siegehrung durften sich alle Spielerinnen und Spieler über eine eigene Urkunde freuen. Für die ersten drei Plätze gab es zudem Medaillen und einen Pokal. "Hauptpreis" war allerdings die Einladung zum DFB-Schulcup 2013 in Berlin, die die beste Jungen- und die beste Mädchenmannschaft mit nach Hause nehmen durfte.


Landessportfest der Schulen

Förderer des Landessportfestes der Schulen

  • Sparkassen
  • Molten